Springe zum Inhalt

Kultusstaatssekretär Lösel und Schauspieler Til Schweiger informieren sich über die „Familienklasse“ an der Grundschule Niederbiel.

Schwierigkeiten in der Schule sind oftmals auf Probleme im familiären Umfeld zurückzuführen. Der Lahn-Dill-Kreis hat deshalb in Kooperation mit dem Albert-Schweitzer-Kinderdorf Wetzlar und interessierten Grundschulen das Modell der „Familienklassen“ entwickelt.

...weiterlesen "KOOPERATION Gemeinsam mit den Eltern den Schulalltag meistern"

Bei einer Kontrolle am Mittwoch, 16.01.2019 auf einer Rastanlage in der Nähe von Montabaur, eines in Süddeutschland zugelassenen Kleinbusses werden durch Beamte der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz insgesamt 7 Insassen angetroffen,

...weiterlesen "POL-VDKO: Nichtgenehmigter Personentransport mit Sprinterbus gestoppt und ca. 60 Kg ungekühltes Frischfleisch sichergestellt"

Unfall auf A66 im Berufsverkehr - hoher Schaden, keine
Verletzten, 16.01.19, 07:27 Uhr, BAB66, Fahrtrichtung Wiesbaden,
zwischen Wi-Nordenstadt und Wi-Erbenheim, (br) Auf der A66 in Richtung Wiesbaden kam es im Berufsverkehr des gestrigen Mittwochmorgens zu einem Auffahrunfall, durch den vier Fahrzeuge beschädigt wurden.

...weiterlesen "Unfall auf A66 im Berufsverkehr – hoher Schaden, keine Verletzten, Hoher Sachschaden nach Unfall auf A3 – ohne Führerschein unterwegs"

   Idstein, Am Bahnhof, Mittwoch, 16.01.2019, gegen 23:55 Uhr,

   (de)Der Polizei Idstein ist es gelungen zwei Automatenaufbrecher in der Nacht zum Donnerstag festzunehmen. Ein aufmerksamer Zeuge meldete der Polizei, dass zwei Täter offensichtlich versuchen einen Zigarettenautomaten am Bahnhof in Idstein aufzubrechen. Der Zeuge konnte beobachten, wie die beiden mit einem Winkelschleifer an dem Automaten flexten und sich anschließend entfernten.

...weiterlesen "Festnahmen nach Versuch Zigarettenautomat aufzubrechen – Zeuge brachte Erfolg!"

Im April 2018 soll ein 39-jähriger Bulgare einen Nachtschwärmer im Frankfurter Bahnhofsviertel überfallen und ausgeraubt haben.

Gestern nahm die Bundespolizei den per Haftbefehl Gesuchten bei der Passkontrolle am Frankfurter Flughafen fest, als er nach Sofia / Bulgarien ausreisen wollte. Im Laufe des heutigen Tages soll der mutmaßliche Räuber dem Haftrichter vorgeführt werden.

...weiterlesen "BPOLD FRA: Bundespolizei fasst mutmaßlichen Räuber am Flughafen Frankfurt"

Im Landkreis Limburg-Weilburg stehen den Bürgerinnen und Bürgern insgesamt 753 Glascontainer zur Verfügung. In 2018 hat SUEZ dort insgesamt eine Altglasmenge von 3.500 Tonnen eingesammelt.

Die LEERUNG

... man ist dran !

"Grundsätzlich setzen wir einen Fahrer mit einem Sammelfahrzeug für diesen Landkreis ein", teilte SUEZ auf Nachfrage von BrachinaImagePress.de mit.

Zu bestimmten Ereignissen, wie beispielsweise Silvester, rechnet man mit einem Mehraufkommen an Altglas und setzt zu diesen Zeiten zusätzliche Fahrzeuge und Personal ein.

Trotzdem kann es auch einmal vorkommen, dass aufgrund von Krankheit oder einem defekten Fahrzeug eine Leerung nicht im geplanten Turnus stattfinden kann.

Suez weiter: "Hier bitten wir um Rücksicht der Anwohner und möchten darauf hinweisen, dass es nicht erlaubt ist, Glasflaschen auf oder neben den Containern abzustellen. Sollten die Container einmal voll sein, muss das Altglas wieder mitgenommen oder ein anderer Container aufgesucht werden.

Das Abstellen von Altglas neben dem Container hat zwei Folgen. Zum einen kann es dadurch zu einer Verschmutzung der Umwelt kommen sowie Verletzungen von Mensch und Tier durch zerbrochenes Glas mit sich bringen.

Zum anderen bedeutet dies einen deutlichen Mehraufwand für den Fahrer bei der Leerung der Glascontainer, was sich auf die weitere Leerung anderer Glascontainer im Landkreis auswirkt.

Soweit weiterführende Informationen zum Thema Glascontainer in unserer Region mit der herzlichen Bitte um Beachtung und Weitergabe.

Peter Ehrlich/FOTO-EHRLICH.de

Limburg-Weilburg. Wenn Sie eine gewerbliche Tätigkeit als Wohnimmobilienverwalter aufnehmen möchten, benötigen Sie seit dem 1. August 2018 eine gewerberechtliche Erlaubnis nach Paragraf 34c Absatz 1 Satz 1 Nummer 4 Gewerbeordnung (GewO). Für bereits davor tätige Wohnimmobilienverwalter gibt es eine Übergangsregelung, nach der die Erlaubnis bis zum 31. März 2019 zu beantragen ist. Wer derzeit ein Gewerbe als Hausverwalter oder Immobilienverwalter angemeldet hat, sollte überprüfen, ob er unter die neue Erlaubnispflicht fällt.

...weiterlesen "Neue Erlaubnispflicht für Wohnimmobilienverwalter"

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen unter dem Motto „digitalisieren. revolutionieren. motivieren. Ideen für Bildung und Arbeit in Deutschland und Europa” zehn innovative Projekte, die zu diesem Thema Lösungen anbieten, die Deutschland in die Zukunft führen, aber auch in Europa wirken können oder erst durch Europa möglich werden. Dies teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch mit.

...weiterlesen "Klaus-Peter Willsch ruft zur Teilnahme auf: Bis zum 12. Februar Projekte zum Thema Bildung und Arbeit der Zukunft einreichen"