Springe zum Inhalt

Aktuelle Mitteilungen und Infos zu Baustellen auf hessischen Straßen und zu Umleitungen direkt aufs Smartphone: In den Modellregionen Rhein-Main und Nordhessen startet Hessen Mobil dazu ein einjähriges Pilotprojekt.
Bürgerinnen und Bürger erhalten erstmalig auf Wunsch über den Messenger-Dienst WhatsApp wichtige Informationen über ausgewählte Baumaßnahmen. Zunächst wird der neue digitale Newsletter im Zuge der
Pilotphase bei sieben größeren Baumaßnahmen getestet. ...weiterlesen "Pilotprojekt Digitalisierung: Erstmalig liefert Hessen Mobil aktuelle Baustellen-Infos per WhatsApp – Modellregionen Rhein-Main und Nordhessen"

Länderübergreifender Aktionstag "sicher.mobil.leben - Güterverkehr im Blick" - Polizeiliche Bilanz in Hessen

Wiesbaden. Die Folgen von Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Lkw sind häufig dramatisch. Aus diesem Grund hat die hessische Polizei am Mittwoch (17.04.) beim länderübergreifenden Aktionstag "sicher.mobil.leben - Güterverkehr im Blick" ein ...weiterlesen "Länderübergreifender Aktionstag „sicher.mobil.leben – Güterverkehr im Blick“ – Polizeiliche Bilanz in Hessen"

1. Mann festgenommen und Waffen sichergestellt, Limburg, Grabenstraße, Donnerstag, 18.04.2024, 19:05 Uhr

(wie) Am Donnerstagabend hat die Polizei in Limburg einen Mann festgenommen und mehrere Waffen sichergestellt. Der 54-Jährige war zuvor in Rheinland-Pfalz aufgefallen, als er ein mit zwei Frauen besetztes Fahrzeug anhielt und eine Waffe in der Hand hielt. Da der Täter aus Limburg kam, ...weiterlesen "Mann festgenommen und Waffen sichergestellt +++ Motorroller gestohlen +++ Rettungshubschraubereinsatz nach Arbeitsunfal"

Zwischenfazit zum Speedmarathon 2024 - Polizei zieht Bilanz zur Halbzeit

Der diesjährige Speedmarathon hat in Hessen die Hälfte seiner Laufzeit erreicht. Die Polizei zieht eine positive Zwischenbilanz.

Seit heute Morgen 06.00 Uhr überwachen Polizistinnen und Polizisten sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilnehmender Kommunen verstärkt die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzungen. ...weiterlesen "Zwischenfazit zum Speedmarathon 2024 – Polizei zieht Bilanz zur Halbzeit"

Sperrung dieses Streckenabschnitts in Fahrtrichtung Gießen am letzten Aprilwochenende
Auf der Bundesstraße 49 zwischen der Anschlussstelle Weilburg-West und der Anschlussstelle Löhnberg beseitigt Hessen Mobil ...weiterlesen "B 49: Schadstellenbeseitigung zwischen der Anschlussstelle Weilburg-West und Löhnberg"

1. Kollision mit Baum,

Weilmünster, Kreisstraße 833, Mittwoch, 17.04.2024, 7.15 Uhr

(ro)Ein Fahrer eines BMW ist am Mittwochmorgen mit einem Baum kollidiert. Er befuhr die Kreisstraße 833 von Weinbach kommend in Richtung Aulenhausen. Ausgangs einer Linkskurve kam der 19-Jährige aus bisher ungeklärten Gründen ...weiterlesen "Kollision mit Baum +++ Zeugenaufruf – nach Verkehrsunfall mit Verletztem ++ Opel Vectra bei Verkehrsunfallflucht beschädigt"

Brechen. Bei einem gemeinsamen Ortstermin mit Bürgermeister Frank Groos, den Beigeordneten Stephan Breser und Adam Reifenberg sowie Vertretern des Bauamtes der Gemeinde informierte sich Christian Wendel MdL (CDU) über den Sachstand der Entwicklung des Neubaugebietes Mergel in Oberbrechen und über das Gewerbegebiet „Barmbach“ zwischen Nieder- und Oberbrechen - zwei zentrale Zukunftsprojekte der Gemeinde Brechen. Dabei schilderte der Brechener Bürgermeister die komplexen Planungsprozesse, die eine kleine Kommune im ländlichen Raum inzwischen vor große Herausforderungen stellt. ...weiterlesen "Landtagsabgeordneter Christian Wendel setzt sich für wichtige Zukunftsprojekte in der Gemeinde Brechen ein"

LKA-HE: Tödlicher Verkehrsunfall bei Polizeieinsatz // Hessisches Landeskriminalamt übernimmt Ermittlungen

Wiesbaden (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Hessischen Landeskriminalamts

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall heute Morgen in Bischofsheim/Ginsheim-Gustavsburg hat das Hessische Landeskriminalamt, wie in solchen Fällen üblich, die Ermittlungen übernommen.

Weitere Presseauskünfte können derzeit nicht erteilt werden.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Landeskriminalamt

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) hat, in Kooperation mit den Staatlichen Geologischen Diensten der Bundesländer und den Landesumwelt- und Wasserwirtschaftsämtern, die webbasierte Fachanwendung GRUVO für die Öffentlichkeit entwickelt. Diese Fachanwendung ist freigeschaltet. ...weiterlesen "Neue Web-Anwendung GRUVO – bundesweite Grundwasserstände und Vorhersagen"