Springe zum Inhalt

Freiwillig Dienst leisten · Infoveranstaltung der Limburger Arbeitsagentur am Donnerstag, 27. Juni

Gerhild Nagengast, regionale Beraterin beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben, informiert am Donnerstag, 27. Juni, 16 Uhr, im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Limburg, Seiteneingang Mozartstraße, über den Bundesfreiwilligendienst. Bundesfreiwillige leisten praktische Arbeit in gemeinnützigen Einsatzstellen und unterstützen mit ihrem Engagement Menschen und Organisationen, die auf Hilfe angewiesen sind. Die persönlichen Motive und Hintergründe der Freiwilligen sind dabei so unterschiedlich wie die Einsatzmöglichkeiten: Sie engagieren sich in Betreuung und Pflege, schützen die Umwelt und fördern die Kultur.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. © Agentur für Arbeit Limburg-Weztlar

Frankfurt/Main (ots) - Eine 46-jährige Irin verletzte am 13. Juni zwei Bundespolizisten am Flughafen Frankfurt am Main durch Tritte und Bisse. Die irische Staatsangehörige wurde zuvor durch eine Streife aus dem Transitbereich des Terminals 1 verwiesen. ...weiterlesen "BPOLD FRA: Irin dreht durch und verletzt Bundespolizisten"

Ab dem heutigen Dienstag, 18. Juni, wird die Mittelnaht auf der Fahrbahn der Bundesstraße 456 bei Weilmünster zwischen dem Abzweig der L 3054 nach Möttau/Weilmünster und dem Abzweig der K 420 nach Bermbach/Laimbach saniert. ...weiterlesen "B 456 bei Weilmünster – Kurzfristige Sanierung auf der Fahrbahn unter Vollsperrung"

Karlsruhe (ots) - Die Ermittlungen der Bundesanwaltschaft wegen des Mordes zum Nachteil des Kasseler Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke richten sich gegen den 45-jährigen deutschen Staatsangehörigen Stephan E. Die Bundesanwaltschaft hat die ursprünglich bei der Staatsanwaltschaft Kassel geführten Ermittlungen gegen den Beschuldigten heute (17. Juni 2019) an sich gezogen. ...weiterlesen "GBA: Mitteilung zum Stand der Ermittlungen wegen des Mordes zum Nachteil des Kasseler Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke"

  1. Sexueller Übergriff nach Discobesuch - Zeugen

gesucht, Bundesstraße 417, Feldweg zwischen Kirberg und Ketternschwalbach, Freitag, 14.06.2019, 05.20 Uhr

 

   (si)Am Freitagmorgen wurde bei der Polizei in Limburg ein sexueller Übergriff auf eine 29-jährige Frau zur Anzeige gebracht.

Die Frau hatte drei bisher unbekannte Männer in einer Diskothek in der Wilhelmstraße in Wiesbaden kennengelernt und den Abend mit diesen verbracht. Im Anschluss sollen die drei Männer zusammen mit der Frau in einem dunklen BMW zu einem Feldweg an der Bundesstraße 417 zwischen Kirberg und Ketternschwalbach gefahren und dort gegen den Willen der Frau sexuelle Handlungen mit ihr durchgeführt haben. ...weiterlesen "Sexueller Übergriff nach Discobesuch – Zeugen gesucht, Geldbörse und Medikamente abgenommen, Hausbewohnerin überrascht Einbrecher,"

Egal ob für Freibad, See oder Meer: Augen auf beim Kauf von Schwimmflügeln und Co.

Verbraucherschützer des Regierungspräsidiums mahnt zur Vorsicht beim Kauf von Schwimmhilfen – Tipps zum sicheren Umgang

Gießen. Freibad, See oder Meer – alles, was etwas Abkühlung bringt, lockt derzeit. Bei Kindern darf das aufblasbare Krokodil oder eine Schwimmhilfe für die Kleinsten nicht fehlen. ...weiterlesen "Augen auf beim Kauf von Schwimmflügeln und Co."

Sie liefen für die Kugelblitze oder die Roadrunners, starteten für Schulen, die Geburtstag haben, oder für Unternehmen und Einrichtungen, für die sie arbeiten oder denen sie verbunden sind. Natürlich ging es auch um die Zeiten, aber Dabeisein beim Limburger Sommernachtslauf war einfach wichtiger. ...weiterlesen "Limburger Sommernachtslauf mit toller Stimmung"

10th Water Research Horizon Conference in der BGR
Wasser- und Ernährungssicherheit –
neue Ansätze für eine interdisziplinäre Forschung

Wasser- und Ernährungssicherheit („Water Security and Food Security“) sind die Themen der 10th Water Research Horizon Conference, die am 18. und 19. Juni 2019 in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) in Hannover stattfindet. ...weiterlesen "Wasser- und Ernährungssicherheit – neue Ansätze für eine interdisziplinäre Forschung"

Jennifer Jagusch macht sich als Meisterin im Malerhandwerk selbständig . Familie und Beruf lassen sich für die Hünfeldenerin jetzt besser vereinbaren . 23. Limburger Gründertag am 27. Juni bei der IHK Limburg

,Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm' oder auf Jennifer Jagusch gemünzt: ,Der Pinsel fällt nicht weit von der Leiter'. ...weiterlesen "Warum Handwerkerinnen einen Vorteil haben"