Springe zum Inhalt

 Die FDP-Fraktion hat für die nächste Sitzung der Limburger Stadtverordnetenversammlung einen Resolutionsantrag gestellt, in dem das Land Hessen aufgefordert wird, das Hessische Ladenöffnungsgesetz zu ändern. „Nur so kann Rechtssicherheit für Kommunen und Handel bei verkaufsoffenen Sonntagen hergestellt werden“, erklärte die FDP-Fraktionsvorsitzende Marion Schardt-Sauer.  ...weiterlesen "FDP-Fraktion fordert Rechtssicherheit für verkaufsoffene Sonntage"

Innenminister Peter Beuth: „Stärken Gefahrenabwehr, um schwerste Straftaten zu verhindern“

Wiesbaden. Sicherheit hat für die Hessische Landesregierung höchste Priorität. Das spiegelt sich in der personellen und materiellen Ausstattung der Sicherheitsbehörden sowie in den gesetzlichen Rahmenbedingungen für die hessischen Sicherheitsbehörden wider. ...weiterlesen "Novellierung der HSOG und des Verfassungsschutzgesetzes"

1. Festnahme nach Auseinandersetzung, Limburg, Europaplatz,      24.05.2018, gg. 18.40 Uhr

   (ho)Nach einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern im Alter von 22 und 36 Jahren ist gestern Abend der 36-jährige Mann von der Limburger Polizei festgenommen worden. Bei der Auseinandersetzung soll es auch zu einer Bedrohung von Seiten des 36-Jährigen gegenüber seinem Kontrahenten gekommen sein, wobei er ihm eine Schusswaffe zeigte. Im Rahmen der Fahndung wurde der ältere der beiden angetroffen und kontrolliert. Dabei fanden die Beamten ein sogenanntes Einhandmesser und eine Gaspistole, für die ein "kleiner Waffenschein" erforderlich ist. Da der 36-Jährige erheblich unter Alkoholeinfluss stand, wurde er mit zur Polizeistation genommen. Das Messer und die Waffe wurden sichergestellt. Nach den kriminalpolizeilichen Maßnahmen auf dem Revier wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. ...weiterlesen "Festnahme am Europaplatz, Handy entrissen, 15-Jährige getreten, beleidigt und unsittlich berührt"

Am Dienstag, den 05.06.2018, findet die nächste Lesung des Vereins „Autorentreff Bad Camberg e.V.“ statt. Beginn ist 19:15 Uhr und Veranstaltungsort ist der Vortragsraum der MEDIAN Hohenfeld-Kliniken, Hohenfeldstr. 12-14 in Bad Camberg. Alle Kurgäste sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. ...weiterlesen "Autorentreff liest im Juni"

LKA-HE: Profi-Indoorplantage entdeckt - 2.500 in Blüte stehende Pflanzen aufgefunden. 3 Personen festgenommen.

LKA-HE: Kriminalpolizei Friedberg entdeckt Profi-Indoorplantage in Villa am Kurpark in Bad Vilbel und nimmt drei Männer fest. Ermittlungsübernahme durch die GER Hessen des Hessischen Landeskriminalamtes und des Zollfahndungsamtes ...weiterlesen "LKA-HE: Profi-Indoorplantage entdeckt"

Neue Wege zur Behandlung kindlicher Herzfehler vor der Geburt

Ambitioniertes Forschungsprojekt: Klinik für Kinder und Jugendmedizin im St. Vincenz Krankenhaus Limburg an internationalem wissenschaftlichen Netzwerk beteiligt  

Kinder schon im Mutterleib mittels Herzkatheter zu behandeln, um das Fortschreiten schwerer Herzerkrankungen in einer frühen Phase zu stoppen - das ist das Anliegen eines ebenso ambitionierten wie hochkomplexen internationalen Forschungsprojekts, an dem auch A/Professor* Dr. Alex Veldman, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am St. Vincenz-Krankenhaus Limburg, beteiligt ist. Im Rahmen einer Forschungskooperation untersuchen Ärzte des Hessischen Kinderherzzentrums (Justus Liebig Universität, Gießen und Johann Wolfgang Goethe Universität, Frankfurt), der Monash University in Melbourne, Australien und der Klinik für Kinder und Jugendmedizin Limburg neue Möglichkeiten, diese Kinder frühestmöglich zu therapieren. ...weiterlesen "Ambitioniertes intl. Forschungsprojekt"

Die Selbsthilfekontaktstelle informiert: Die Sauerstoff- und Beatmungs-Liga LOT e. V., Gruppe Limburg, stellt sich vor

Limburg-Weilburg. Die Selbsthilfekontaktstelle des Landkreises Limburg-Weilburg informiert: Die Sauerstoff- und Beatmungs-Liga LOT e. V., Gruppe Limburg, stellt sich am Mittwoch, dem 30. Mai, in der Cafeteria von Karstadt vor. Zwischen 10 Uhr und 14 Uhr kann man sich bei Lungenproblemen wie COPD, Emphysem, Fibrose und anderen Lungenerkrankungen, die zu einem Bedarf an Sauerstoff führen,  beraten lassen. 

Anlässlich des Welt-Multiple-Sklerose-Tag wird danach von 14 Uhr bis 18 Uhr die Multiple Sklerose Gruppe Weilburg für Fragen zur Verfügung stehen. © Simone Frohne, Landrkeis Limburg-Weilburg