Springe zum Inhalt

1. Trickdiebinnen machen Beute,

Limburg, Lindenweg, 29.02.2024,

(pl)Am Donnerstag brachten zwei unbekannte Täterinnen eine Frau aus Limburg um einen größeren Bargeldbetrag. Die Geschädigte hielt sich nachmittags in einem Einkaufsmarkt auf, als sie von zwei unbekannten Frauen angesprochen und in ein Gespräch verwickelt wurde. Unter einem geschickten Vorwand gelang es den beiden Damen, dass sich die Limburgerin mit ihnen gemeinsam zu ihrer ...weiterlesen "Trickdiebinnen machen Beute +++ Dutzende Geschwindigkeitsüberschreitungen"

Wiesbaden (ots) - Durchsuchungen und Sicherstellungen bei sechs Beschuldigten in Hessen

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main - Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) - sowie die Polizeipräsidien Frankfurt am Main, Mittel-, Ost-, Südost- und Westhessen haben sich am gestrigen Großeinsatz gegen Nutzer der kriminellen Handelsplattform im Internet CRIMEMARKET beteiligt. Der Einsatz in Hessen wurde durch das Hessische Landeskriminalamt (HLKA) koordiniert. ...weiterlesen "LKA-HE: CRIMEMARKET – Hessische Strafverfolgungsbehörden beteiligen sich an bundesweitem Großeinsatz gegen Nutzer einer kriminellen Handelsplattform im Internet"

Seit 1991 besteht zwischen Bad Camberg und Bad Sulza eine Städtefreundschaft, die über die Jahre durch gegenseitige Besuche und Gespräche gewachsen ist. Unser ehemaliger Hauptamtsleiter Dieter Angermaier pflegt auch heute noch den Kontakt zu Jörg Hanf, der nun seine Erinnerungen und Gedanken aufgeschrieben hat. ...weiterlesen "Über die Entwicklung Bad Sulzas: Der ehemalige Kurdirektor Jörg Hanf hat seine Erinnerungen aufgeschrieben"

Bei der diesjährigen Kreisdelegiertenversammlung in Bad Camberg hat die Junge Union Limburg-Weilburg auf ein ereignisreiches Jahr zurückgeblickt und anschließend einen neuen Kreisvorstand gewählt. Durch die Versammlung führte der CDU-Kreisgeschäftsführer Tarik Cinar. ...weiterlesen "Führungswechsel bei der Jungen Union Limburg-Weilburg – Joachim Heuser folgt auf Frederik Angermaier"

Limburg-Weilburg. Am Samstag, 16. März 2024, 8 bis 14 Uhr, findet im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Kreisverwaltung ein Tag der offenen Kreisverwaltung statt. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, die Dienststellen der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg zu besuchen und mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen. ...weiterlesen "Tag der offenen Kreisverwaltung am 16. März 2024 zum Landkreis-Jubiläum"

Der weltweite Energiebedarf steigt weiter und hat zuletzt das Rekordniveau von 650 Exajoule erreicht (+ 1,5 Prozent). Das geht aus der aktuellen Energiestudie der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) hervor. Trotz der enormen Marktturbulenzen bei fossilen Energierohstoffen – ausgelöst durch den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine und als Reaktion darauf der westlichen Sanktionen – ist der Verbrauch bei sämtlichen Energieträgern mit Ausnahme von Erdgas im Jahr 2022 deutlich gewachsen. ...weiterlesen "Aktuelle BGR-Energiestudie: Weltweiter Energieverbrauch trotz geopolitischer Krisen auf neuem Rekordniveau"

Schule aus - was nun? Wege nach dem Realschulabschluss
. Info-Veranstaltung für Eltern und Schüler am 12. März im BiZ Limburg

Über die beruflichen und schulischen Möglichkeiten für Jugendliche mit ,mittlerer Reife' informieren Berufsberater am Dienstag, 12. März, 16 Uhr, im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Limburg, Seiteneingang Mozartstraße. In der Veranstaltung, die sich an Realschüler sowie an Eltern richtet, ...weiterlesen "Schule aus – was nun? Wege nach dem Realschulabschluss"

"Wir begrüßen grundsätzlich die unbedingt notwendige Streckenmodernisierung im mittleren Lahntal, damit zukünftig alle Bürgerinnen und Bürger im Landkreis von einer modernen und zuverlässigen Bahnverbindung sowie einer künftigen Barrierefreiheit fast aller Bahnsteige und Zuwegungen profitieren können. ...weiterlesen "Kommuniqué zur geplanten Streckenmodernisierung der Lahntalbahn und den hieraus resultierenden Einschränkungen"

340 Portionen Hackbraten und Getränke für Helfer in Niederzeuzheim

Hadamar-Niederzeuzheim (hei). Willkommene Stärkung und eine schöne Geste des Dankes für die Einsatzkräfte in Niederzeuzheim: Die Max Stillger Stiftung hat sie heute zum Mittagessen eingeladen. Der Oberzeuzheimer Caterering- und Partyservice „Enk‘s Heisse Pfanne“ servierte insgesamt 340 Portionen herzhaften Hackbraten mit Zwiebeln, Bratkartoffeln, Erbsen und Möhren. Die Getränke dazu gab’s ebenfalls kostenlos. ...weiterlesen "Max Stillger Stiftung spendiert 340 Einsatzkräften Mittagessen"