Springe zum Inhalt

Zwischenfazit zum Speedmarathon 2024 - Polizei zieht Bilanz zur Halbzeit

Der diesjährige Speedmarathon hat in Hessen die Hälfte seiner Laufzeit erreicht. Die Polizei zieht eine positive Zwischenbilanz.

Seit heute Morgen 06.00 Uhr überwachen Polizistinnen und Polizisten sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilnehmender Kommunen verstärkt die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzungen. ...weiterlesen "Zwischenfazit zum Speedmarathon 2024 – Polizei zieht Bilanz zur Halbzeit"

Sperrung dieses Streckenabschnitts in Fahrtrichtung Gießen am letzten Aprilwochenende
Auf der Bundesstraße 49 zwischen der Anschlussstelle Weilburg-West und der Anschlussstelle Löhnberg beseitigt Hessen Mobil ...weiterlesen "B 49: Schadstellenbeseitigung zwischen der Anschlussstelle Weilburg-West und Löhnberg"

1. Kollision mit Baum,

Weilmünster, Kreisstraße 833, Mittwoch, 17.04.2024, 7.15 Uhr

(ro)Ein Fahrer eines BMW ist am Mittwochmorgen mit einem Baum kollidiert. Er befuhr die Kreisstraße 833 von Weinbach kommend in Richtung Aulenhausen. Ausgangs einer Linkskurve kam der 19-Jährige aus bisher ungeklärten Gründen ...weiterlesen "Kollision mit Baum +++ Zeugenaufruf – nach Verkehrsunfall mit Verletztem ++ Opel Vectra bei Verkehrsunfallflucht beschädigt"

Brechen. Bei einem gemeinsamen Ortstermin mit Bürgermeister Frank Groos, den Beigeordneten Stephan Breser und Adam Reifenberg sowie Vertretern des Bauamtes der Gemeinde informierte sich Christian Wendel MdL (CDU) über den Sachstand der Entwicklung des Neubaugebietes Mergel in Oberbrechen und über das Gewerbegebiet „Barmbach“ zwischen Nieder- und Oberbrechen - zwei zentrale Zukunftsprojekte der Gemeinde Brechen. Dabei schilderte der Brechener Bürgermeister die komplexen Planungsprozesse, die eine kleine Kommune im ländlichen Raum inzwischen vor große Herausforderungen stellt. ...weiterlesen "Landtagsabgeordneter Christian Wendel setzt sich für wichtige Zukunftsprojekte in der Gemeinde Brechen ein"

LKA-HE: Tödlicher Verkehrsunfall bei Polizeieinsatz // Hessisches Landeskriminalamt übernimmt Ermittlungen

Wiesbaden (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Hessischen Landeskriminalamts

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall heute Morgen in Bischofsheim/Ginsheim-Gustavsburg hat das Hessische Landeskriminalamt, wie in solchen Fällen üblich, die Ermittlungen übernommen.

Weitere Presseauskünfte können derzeit nicht erteilt werden.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Landeskriminalamt

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) hat, in Kooperation mit den Staatlichen Geologischen Diensten der Bundesländer und den Landesumwelt- und Wasserwirtschaftsämtern, die webbasierte Fachanwendung GRUVO für die Öffentlichkeit entwickelt. Diese Fachanwendung ist freigeschaltet. ...weiterlesen "Neue Web-Anwendung GRUVO – bundesweite Grundwasserstände und Vorhersagen"

Wiesbaden (ots) - Bilanz: Mehr als 4.190 Personen kontrolliert, 20 Personen vorläufig festgenommen sowie 18 Haftbefehle vollstreckt // Über 840 Ordnungswidrigkeiten und Strafanzeigen erfasst

Anlässlich des siebten länderübergreifenden Sicherheitstages zur Bekämpfung von Straftaten im öffentlichen Raum haben in Hessen am Mittwoch und in der Nacht auf Donnerstag, 17. und 18. April, zahlreiche Kontrollen stattgefunden. ...weiterlesen "LKA-HE: Siebter länderübergreifender Sicherheitstag erfolgreich"

Der Literaturgesprächskreis trifft sich am Dienstag, den 28. Mai 2024 ab 19.30 Uhr in den Räumen der Bücherei Niederbrechen zum Austausch über Jarka Kubsovas literarisches Debut „Bergland“. Im Zentrum der atmosphärisch dichten Handlung stehen starke Frauen, die sich trotz widrigster Umstände nicht unterkriegen lassen. ...weiterlesen "Überlebenskampf in den Bergen – Literatur im Gespräch"

Frankfurt/Main (ots) - Eine Woche nachdem er einen Rucksack am Bahnsteig des Regionalbahnhofs am Flughafen Frankfurt gestohlen hat, ist der Dieb nun gefasst worden. Ausschlaggebend dafür waren die Videoauswertung und das geschulte Auge eines Ermittlers der Bundespolizei. ...weiterlesen "BPOLD FRA: Wert von 14.000 Euro – Bundespolizei fasst Rucksack-Dieb nach einer Woche"