Springe zum Inhalt

Die diesjährige Sommertour des heimischen Landtagsabgeordneten Joachim Veyhelmann, CDU, ist beendet und es kamen einige interessante Erkenntnisse zusammen. Insgesamt hat er sieben Ausbildungsbetriebe besucht.
Veyhelmann: „Neben dem Kennenlernen der Berufe ging es mir bei dieser Sommertour vor allem um die Ausbildung und die Chancen für die jungen Leute nach bestandener Prüfung. Gerade die handwerklichen Berufe haben eine gute Zukunft, denn Fachkräfte werden in allen Branchen händeringend gesucht.“ ...weiterlesen "Nachfrage nach Ausbildungsplätzen im Handwerk lässt Wünsche offen"

„Das im Entwurf des neuen Luftreinhalteplans des Landes Hessen vorgesehene Dieselfahrverbot in Teilen der Limburger Innenstadt muss gemeinsam verhindert werden“, forderte heute die FDP-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der FDP-Fraktion in der Limburger Stadtverordnetenversammlung, Marion Schardt-Sauer. Alle Kommunal-, Landes- und Bundespolitiker aus der Region, die sich vor Ort in Limburg gegen ein Dieselfahrverbot ausgesprochen hätten, müssten jetzt auch in Wiesbaden Farbe bekennen. Das gelte insbesondere für die CDU. Sie stelle den Ministerpräsidenten und sei der deutlich größere Partner in der Regierungskoalition mit den Grünen auf Landesebene. „Wenn die CDU in Limburg es ernst meint mit ihrer Kritik am Dieselfahrverbot, muss sie den Ministerpräsidenten davon überzeugen, dass die Landesregierung einen falschen Weg einschlägt“, so die FDP-Politikerin. ...weiterlesen "FDP: Dieselfahrverbot gemeinsam verhindern – CDU muss Farbe bekennen"

Als Reaktion auf die von der Stadt angekündigte Verschiebung der Tariferhöhungen für das Parken in Limburg appellierte die FDP-Fraktionsvorsitzende Marion Schardt-Sauer an die Fraktionen von CDU, SPD und Bündnis 90 / Die Grünen den gegen die Stimmen der FDP-Fraktion getroffenen Beschluss zur drastischen Erhöhung der Parkgebühren in Limburg wieder rückgängig zu machen. „Die Stadtverordnetenversammlung sollte die technischen Probleme der Stadt Limburg bei der Umsetzung der drastischen Erhöhung der Parkgebühren nutzen, um den Mehrheitsbeschluss wieder aufzuheben“, so Schardt-Sauer. ...weiterlesen "FDP-Fraktion fordert: Keine Erhöhung der Parkgebühren statt nur Terminverschiebung"

LIMBURG-WEILBURG – Die Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der Freien Demokraten Marion Schardt-Sauer besuchte zusammen mit anderen Vertretern der FDP Limburg-Weilburg den geplanten Bauort von zwei weiteren Windkraftanlagen in Hünfelden. ...weiterlesen "Schardt-Sauer (FDP) informiert sich über Windkraftpläne in Hünfelden"

Limburg-Weilburg – Die FDP-Kreistagsfraktion hat die Initiative des Kreises zur Anschaffung von 600 mobilen Luftreinigern mit Filter-Technik für den mobilen Einsatz in Schulen anzuschaffen. „Angesichts der sich rasch ausbreitenden Delta-Variante kann dies nur ein erster Schritt sein um den Schulbetrieb im Herbst sicherzustellen“, so Dr. Klaus Valeske, der Vorsitzende der Freien Demokraten im Kreistag. ...weiterlesen "FDP fordert mobile Luftfilter für alle Klassenräume in den Schulen des Landkreises"

CDU-Kreistagsfraktion besucht Hof Birkeneck in Steinbach
Hadamar-Steinbach. Die Kreistagsfraktion der CDU machte sich bei einem Besuch auf dem Hof Birkeneck ein Bild des Konzeptes „Meat by Nature“. Auf dem Hof hält Familie Schneider im Nebenerwerb Fleischrinder der Rasse Limousin und Wasserbüffel als Mutterkuhherde Die Tiere werden größtenteils ganzjährig draußen gehalten und meist durch eine Teilmobile Schlachtung am Hof bzw. auf der Weide geschlachtet, ...weiterlesen "Flächengebundene und artgerechte Tierhaltung sowie Wirtschaftlichkeit zusammenbringen"


• Erneute Verschiebung des Baubeginns auf frühestens Mitte 2026
• Öffentliche Bürgerversammlung weiterhin ausgeschlossen
• Landesregierung findet keine Alternative zu Neubauplänen

LIMBURG – Die Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der Freien Demokraten im Limburger Stadtparlament Marion Schardt-Sauer hat im Hessischen Landtag eine kleine Anfrage an die Landesregierung zum Neubau der Lichfieldbrücke in Limburg a. d. Lahn gestellt. Diese ist jetzt von den Vertretern des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen beantwortet worden. ...weiterlesen "Marion Schardt-Sauer hakt nach: „Neubau der Lichfieldbrücke erst frühestens Ende 2030 abgeschlossen“"

Tobias Eckert (SPD): Klares Bekenntnis zum Studierendenwohnheim „Windhof“ der Staatlichen Technikakademie Weilburg

WEILBURG. Wohnen im ehemaligen Jagdschloss – in Weilburg ist das nicht nur wenigen Besserverdienenden vorbehalten, sondern auch für die Studierenden der Staatlichen Technikakademie möglich. Die Staatliche Fachschule Weilburg Hadamar verfügt am Standort Weilburg mit dem ehemaligen Jagdschloss „Windhof“ über ein eigenes Studierendenwohnheim mit rund 145 Einzelzimmern, welches sich im Eigentum des Landes Hessen befindet. Der heimische SPD Landtagsabgeordnete Tobias Eckert besuchte am Montag gemeinsam mit Schulleiter Holger Schmidt und Verwaltungsleiterin Iris Hintze-Weil das Windhofgelände, das neben den Unterkünften auch Sportanlagen, Gemeinschaftsräume und Einrichtungen des Studierendenrats beherbergt. ...weiterlesen "Eckert (SPD): Klares Bekenntnis zum Studierendenwohnheim „Windhof“ der Staatlichen Technikakademie Weilburg"

Selters - Die Landtagsabgeordnete Marion Schardt-Sauer, die auch Vorsitzende des FDP-Kreisverbandes ist und weitere Vertreter der FDP Limburg-Weilburg haben sich bei einem Ortstermin einen Überblick über die Windkraftpläne in Selters-Haintchen und umliegenden Gemeinden verschafft ...weiterlesen "Freie Demokraten sprechen mit Vertretern der Bürgerinitiativen über Windkraftpläne"

LIMBURG-WEILBURG. Der heimische Landtagsabgeordnete und Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagfraktion Tobias Eckert steht den Bürgerinnen und Bürgern regelmäßig telefonisch zur Verfügung. Eckert bietet zum hessischen Ferienbeginn am Montag, dem 19.Juli 2021 und zum Abschluss der Sommerferien am Freitag, dem 27. August 2021, jeweils von 15 bis 18 Uhr seine nächste Telefonsprechstunde an. Innerhalb des genannten Zeitraums ist der SPD Politiker unter der Telefonnummer 06471/3790651 persönlich für Fragen, Anliegen und den Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern erreichbar. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. © Tobias Eckert (MdL)