Springe zum Inhalt

Zum siebzehnten Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. 25 Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein. Dies teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch mit. ...weiterlesen "Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag – Bewerbungsschluss verlängert bis zum 26. Januar 2020"

Die Jungen Union Limburg hielt am 21.12.2019 ihre Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen ab. Der bisherige Vorsitzende Nils Josef Hofmann wurde einstimmig im Amt bestätigt. Den Vorstand komplettieren Tobias Laßmann und Johannes Wilms (stellvertretende Vorsitzende), Jonathan Burggraf (Geschäftsführer), Joshuar Zabel (Schatzmeister), Carsten Becker (Schriftführer), Samet Gülen (Pressesprecher), sowie Niklas Böhme, Leonhard Höhler, Gabriel Theis und Fabian Laßmann als Beisitzer. ...weiterlesen "Der Neue ist der Alte – Junge Union Limburg wählt neuen Vorstand"

Mit der Bekanntmachung "LandVersorgt – Neue Wege der Nahversorgung in ländlichen Räumen" im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE) unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) beispielhafte, innovative Projekte, die geeignet sind, die Nahversorgung in den ländlichen Räumen zu verbessern und damit einen Beitrag zur Sicherung von Teilhabe und Daseinsvorsorge zu leisten. ...weiterlesen "Willsch: Innovative Projekte der Nahversorgung für das Land gesucht"

GirlsDay: Tobias Eckert lädt Mädchen aus dem Kreis Limburg-Weilburg am 26. März 2020 in den Landtag ein – Jetzt bewerben!

LIMBURG-WEILBURG. Auch im Jahr 2020 lädt der heimische Landtagsabgeordnete und Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Tobias Eckert Mädchen im Alter von 12 bis 15 Jahren aus dem Landkreis Limburg-Weilburg zum GirlsDay in den Hessischen Landtag nach Wiesbaden ein. ...weiterlesen "GirlsDay: Tobias Eckert lädt Mädchen aus dem Kreis Limburg-Weilburg am 26. März 2020 in den Landtag ein – Jetzt bewerben!"

Wiesbaden/LIMBURG: - Die Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der Freien Demokraten im Limburger Stadtparlament Marion Schardt-Sauer kritisiert die Planung von Hessen Mobil im Rahmen des Ersatzneubaus der Lichfieldbrücke: „Hessen Mobil hat anscheinend keinerlei Variantenprüfung vorgenommen und mit dem vorgelegten Ersatzneubau an gleicher Stelle die unkreativste Planung überhaupt auf den Weg gebracht.“ ...weiterlesen "Schardt-Sauer (FDP): Beim Neubau der Lichfieldbrücke werden Chancen vertan"

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) erleichtert es ab dem 01. Januar, Fördergelder für kommunale Klimaschutzprojekte zu beantragen und zu erlangen. Antragsberichtigt sind Landkreise, Städte und Gemeinden. ...weiterlesen "Ab 2020 – Erleichterte Förderbedingungen für kommunale Klimaschutzprojekte"

Wiesbaden/LIMBURG: - Die Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der Freien Demokraten im Limburger Stadtparlament Marion Schardt-Sauer kritisiert die Planung von Hessen Mobil im Rahmen des Ersatzneubaus der Lichfieldbrücke: „Hessen Mobil hat anscheinend keinerlei Variantenprüfung vorgenommen und mit dem vorgelegten Ersatzneubau an gleicher Stelle die unkreativste Planung überhaupt auf den Weg gebracht.“ ...weiterlesen "Schardt-Sauer (FDP): Beim Neubau der Lichfieldbrücke werden Chancen vertan"

„Sicherheit auch dort – wo Recht gesprochen wird“ – Landtagsabgeordnete Marion Schardt-Sauer (FDP) fragt bei der Hessischen Landesregierung nach

Limburg. Als rechtspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion war die Limburger Landtagsabgeordnete Marion Schardt-Sauer im zurückliegenden Jahren an Gerichten in ganz Hessen unterwegs zu Antrittsbesuchen. ...weiterlesen "Schardt-Sauer (FDP) fragt bei der Hessischen Landesregierung nach"