Springe zum Inhalt

„Home-Schooling – Bildung in der Krise“: YouTube-Live der SPD Limburg-Weilburg mit Bildungspolitiker Christoph Degen und Schulexperten aus der Region

LIMBURG-WEILBURG. Digital, in Präsenz oder besser Wechselunterricht? Die Covid-19 Pandemie wirkt wie ein Brennglas, das die Herausforderungen und Probleme an Hessens Schulen schonungslos aufzeigt. ...weiterlesen "„Home-Schooling – Bildung in der Krise“: SPD Limburg-Weilburg lädt ein"

Am kommenden Donnerstag, den 25.02.2021 zwischen 17-19 Uhr, bietet die Junge Union (JU) Limburg-Weilburg den nächsten Termin der JU-Internetlotsen an, bei dem insbesondere ältere Menschen per telefonischer Sprechstunde Fragen rund um das Thema Computer, Tablet oder Handy beantwortet bekommen. Die Internetlosten der JU sind im o.g. Zeitraum unter folgender Telefonnummer zu erreichen: 06431-28561-13

...weiterlesen "Nächster Termin der Internetlotsen der Jungen Union Limburg-Weilburg"

Telefonsprechstunde von Tobias Eckert (SPD) am Donnerstag, den 4. März

LIMBURG-WEILBURG. Der heimische Landtagsabgeordnete und Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagfraktion Tobias Eckert steht den Bürgerinnen und Bürgern regelmäßig telefonisch zur Verfügung. Eckert bietet am Donnerstag, den 4. März von 15 bis 18 Uhr seine nächste Telefonsprechstunde an. Innerhalb des genannten Zeitraums ist der SPD Politiker unter der Telefonnummer 06471/3790651 persönlich für Fragen, Anliegen und den Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern erreichbar. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. © Swen Bastian

Limburg. Der CDU-Bezirksverband Westhessen lädt alle politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger unter dem Motto „Auf ein Wort mit Volker Bouffier“ zu einer Videokonferenz mit dem CDU-Landesvorsitzenden, Ministerpräsident Volker Bouffier und dem Bezirksvorsitzenden Klaus-Peter Willsch MdB am Donnerstag, 25. Februar um 19.00 Uhr herzlich ein. Die Teilnahme ist ohne Voranmeldung über folgenden Link möglich: http://cdulink.de/Westhessen © Tarik Cinar

 

Zu seiner nächsten Bürgersprechstunde lädt der direkt gewählte Landtagsabgeordnete Andreas Hofmeister (CDU) für Freitag, den 05. März, von 15:00 bis 18:00 Uhr ein. Für persönliche Anliegen zur Landes- und Kreispolitik sowie für Fragen bezüglich den Maßnahmen des Landes Hessen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie steht der Abgeordnete dann gerne zur Verfügung. ...weiterlesen "Hofmeister lädt zur digitalen Bürgersprechstunde ein"

Der Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege macht in diesem Jahr Station in Hessen. Der Preis wird jährlich vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) in zwei Bundesländern ausgelobt, 2021 sind Hessen und Schleswig-Holstein an der Reihe. ...weiterlesen "Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege 2021 in Hessen ausgeschrieben"

Limburg-Weilburg – Die FDP-Kreistagsfraktion will angesichts der für den 22. Februar angekündigten Wiederaufnahme des eingeschränkten Schulbetriebs sicherstellen, dass alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen wurden, um einen möglichst sicheren Präsenzunterricht zu gewährleisten. ...weiterlesen "FDP fordert, dass eine Beschulung unter Pandemiebedingungen sicher ist"

Soloselbständige, die im Rahmen der Überbrückungshilfen III keine Fixkosten geltend machen, aber dennoch stark von der Corona Krise betroffen sind, können jetzt einmalig eine Neustarthilfe von bis zu 7.500 Euro erhalten. Das teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch mit. ...weiterlesen "Willsch: Antragsverfahren für Neustarthilfe gestartet"

Limburg-Lindenholzhausen. Was den Bürgerinnen und Bürgern von Lindenholzhausen seit Jahren auf dem Herzen liegt ist der alltägliche Durchgangsverkehr mitten durch den Ort. Insbeson¬dere in den Morgen- und Nachmittagsstunden wälzt sich eine Blech¬lawine durch den Limburger Stadtteil mit langen Staus vor den Ampelanlagen und den damit verbundenen Umweltbelastungen und Gefahren für die Anwohner. ...weiterlesen "B8-Umgehung Lindenholzhausen: Bürgermeisterkandidat Maximilian Acht (FDP) drängt auf zügige Planung durch die Stadt Limburg"