Springe zum Inhalt

Limburg-Weilburg. Wenn Sie eine gewerbliche Tätigkeit als Wohnimmobilienverwalter aufnehmen möchten, benötigen Sie seit dem 1. August 2018 eine gewerberechtliche Erlaubnis nach Paragraf 34c Absatz 1 Satz 1 Nummer 4 Gewerbeordnung (GewO). Für bereits davor tätige Wohnimmobilienverwalter gibt es eine Übergangsregelung, nach der die Erlaubnis bis zum 31. März 2019 zu beantragen ist. Wer derzeit ein Gewerbe als Hausverwalter oder Immobilienverwalter angemeldet hat, sollte überprüfen, ob er unter die neue Erlaubnispflicht fällt.

...weiterlesen "Neue Erlaubnispflicht für Wohnimmobilienverwalter"

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen unter dem Motto „digitalisieren. revolutionieren. motivieren. Ideen für Bildung und Arbeit in Deutschland und Europa” zehn innovative Projekte, die zu diesem Thema Lösungen anbieten, die Deutschland in die Zukunft führen, aber auch in Europa wirken können oder erst durch Europa möglich werden. Dies teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch mit.

...weiterlesen "Klaus-Peter Willsch ruft zur Teilnahme auf: Bis zum 12. Februar Projekte zum Thema Bildung und Arbeit der Zukunft einreichen"

Die Kastanienallee auf dem Schafsberg ist ein deutliches Zeichen für ein angelegtes Stück Natur und zugleich, neben der kleineren Lindenallee, ein wichtiger Eckpfeiler der ehemals parkähnlichen Anlage.

...weiterlesen "Limburg: Der Kastanienallee auf dem Schafsberg das Überleben sichern"

Aufgrund neuer Ausbrüche in Rheinland-Pfalz und im Saarland werden auch weitere hessische Landkreise zu Sperrzonen erklärt.

Seit Jahresbeginn wurden aus Baden-Württemberg 13 weitere Ausbrüche der Blauzungenkrankheit in den Landkreisen Breisgau-Hochschwarzwald und Lörrach sowie der Stadt Freiburg gemeldet.

...weiterlesen "Neue Fälle von Blauzungenkrankheit – Schutzimpfungen dringend erforderlich"

Am 18. Januar 2018 wütete das Sturmtief Friederike in Nordhessen. Ein Jahr später zieht HessenForst Bilanz: „Insgesamt hat der Orkan rund 2,7 Mio. Kubikmeter Holz in den von uns betreuten Wäldern auf den Boden geworfen“, gab Michael Gerst, Leiter des Landesbetriebs HessenForst, bekannt. Sommerdürre und Borkenkäfer haben das Schadensausmaß erheblich verstärkt.

...weiterlesen "HessenForst zieht Bilanz: 1 Jahr nach Orkan Friederike"

Arbeitsminister Stefan Grüttner: „Programme der Hessischen Landesregierung für Langzeitarbeitslose greifen auf dem Arbeitsmarkt. Teilhabe am Erwerbsleben ermöglicht die Überwindung materieller Armut und sozialer Ausgrenzung“

...weiterlesen "Lage am hessischen Arbeitsmarkt 2018 so gut wie nie zuvor – auch für 2019 weiterer Abbau der Arbeitslosigkeit zu erwarten"

Mit dem ICE-Gebiet steht  Limburg ein TOP-Standort  für Gewerbe, Dienstleistungsbetriebe zur Verfügung.  Der ICE- Bahnhof,  die guten Verbindungsmöglichkeiten und die zentrale Lage im Straßennetz ermöglicht vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.

...weiterlesen "Chancen für Limburg · ICE-Gebiet gezielt weiter entwickeln"

Nach Angaben der Arbeitsagentur Limburg-Wetzlar wollen immer mehr Schüler und Studierende später im öffentlichen Dienst arbeiten. Eine große Rolle spiele hierbei die vermeintliche Jobsicherheit im Staatsdienst. Antworten auf Schülerfragen zum Berufsziel "öffentlicher Dienst" beantwortet der nächst abi>> Chat am Mittwoch, 23. Januar, 16 bis 17.30 Uhr. Welche Chancen bietet eine Tätigkeit bei Bund, Länder und Kommunen tatsächlich?

...weiterlesen "Arbeiten im öffentlichen Dienst · Experten-Chat der Arbeitsagentur am 23. Januar"

WIESBADEN. Auch im neuen Jahr 2019 lädt der heimische Landtagsabgeordnete Tobias Eckert Mädchen im Alter von 12 bis 15 Jahren aus dem Landkreis Limburg-Weilburg zum GirlsDay in den Hessischen Landtag nach Wiesbaden ein.

...weiterlesen "GirlsDay 2019: MdL Tobias Eckert lädt Mädchen aus dem Kreis Limburg-Weilburg in den Landtag ein"