Springe zum Inhalt

Fünf Konzepte für die künftige Gestaltung, der Magistrat hat einen Favoriten

So könnte der neugestaltete Neumarkt einmal aussehen. Kiosk und Imbiss mit Toiletten sind am oberen Ende neu gestaltet, darunter befindet sich der größere Platz durch die Entnahme von vier Platanen, die Längsseiten des Platzes sind gestaltet und beinhalten verschiedene Elemente und der Neumarkt erhält natürlich eine komplett neue Versorgungsstruktur. Bildhinweis: Stadt Limburg

Seit vielen Jahren wird die Neugestaltung des Limburger Neumarkts immer wieder diskutiert, nun haben fünf Büros im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens der Stadt ihre Konzepte für die künftige Gestaltung des größten Platzes in der Innenstadt vorgestellt. Der Magistrat und die Fachämter favorisieren nach ihren Beratungen einen Entwurf, der wichtige Eckpunkte berücksichtigt.

...weiterlesen "Limburg: Neue Ideen für den Neumarkt"

Nach 49 Jahren beruflicher Tätigkeit in der Arbeitsverwaltung tritt Klaus-Heinrich Weber Ende März in den Ruhestand. Der Regierungsamtmann vertrat zuletzt als freigestellter Vorsitzender des Personalrats der Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar die Interessen von vierhundert Mitarbeitern an den Standorten Limburg, Wetzlar, Dillenburg und Fulda.

...weiterlesen "Klaus-Heinrich Weber tritt in den Ruhestand"

Zum Weltwassertag am 22. März 2019 (44/2019)

  • Täglich verwenden Hessinnen und Hessen 126,7 Liter Trinkwasser pro Kopf im privaten Bereich
  • Für alle privaten, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Belange werden täglich 450,1 Liter Wasser pro Kopf verwendet
  • Unter den Wirtschaftsbereichen weist die Energieversorgung den höchsten Wasserbedarf aus
...weiterlesen "Hessen verwendet täglich 2,8 Milliarden Liter Wasser"

Beigeordnetenwechsel im LWV-Verwaltungsausschuss
Peter Schneider mit höchster LWV-Ehrung verabschiedet, Manfred Michel eingeführt

Kassel/Hochtaunus/Limburg-Weilburg(lwv): Peter Schneider aus Oberursel wurde heute offiziell aus den Gremien des Landeswohlfahrtsverbandes (LWV) Hessen verabschiedet und für seinen langjährigen ehrenamtlichen Einsatz mit dem Ehrenring des LWV geehrt.

...weiterlesen "Manfred Michel Beigeordneter im LWV-Verwaltungsausschuss"

Die Berliner Straße in Staffel wird in den kommenden Wochen zur Baustelle. Zunächst verlegt die Energieversorgung Limburg dort Versorgungsleitungen, anschließend nimmt ein beauftragtes Unternehmen die Außenanlage des Dorfgemeinschaftshauses in Angriff und anschließend wird im Auftrag der Stadt der Bereich der Straße von der Friedhofsstraße bis zu den Pollern in Höhe des Kindergartens asphaltiert.

...weiterlesen "Staffel: Berliner Straße wird Baustelle"

An diesem Sonntag, 24. März, stehen Schutzplankenarbeiten und turnusmäßige Unterhaltungsarbeiten der Straßenmeisterei auf der Bundesstraße 49 zwischen Solms und Solms-Oberbiel an.

...weiterlesen "B 49, Vollsperrung zwischen Solms und Solms-Oberbiel an diesem Sonntag, 24. März"

Polizeianwärter des Aus- und Fortbildungszentrums der Bundespolizei in Diez leisteten besondere Dienste in der Stadt Limburg. 25 angehende Polizistinnen und Polizisten der Lehrgruppe 11 griffen in der Rudolf-Schuy-Straße 2 zu Farbe und Pinsel. Bereits zuvor hatten 24 Polizeianwärter auf Vermittlung der LEA (Limburger Ehrenamtsagentur) im Seniorenheim Wichernstift einen besonderen Dienst versehen.

...weiterlesen "BP-Polizeianwärter: Sozialer Einsatz mit Farbe und Pinsel"

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat heute die Geschäftsführung der neuen Autobahn GmbH des Bundes vorgestellt. Seit dem 1.3. 2019 im Amt sind: Stephan Krenz, Vorsitzender der Geschäftsführung, Anne Rethmann, Geschäftsführerin Finanzen, und Gunther Adler, Geschäftsführer Personal.

...weiterlesen "Scheuer: Starkes Führungs-Trio für Autobahn GmbH"