Springe zum Inhalt

Rastanlage Bad Camberg-Ost Richtung Köln 

Wiesbaden (ots) - Am Donnerstag, 14.06.2018 um 13:00 Uhr durch Zeugen ein Vorfall auf der BAB 3, Tank-und Rastanlage Bad Camberg-Ost Richtung Köln gemeldet, wobei aus einem PKW Seat Alhambra mit polnischen Kennzeichen Dieselkraftstoff gezielt in drei Abflussschächte des Parkplatzes geleitet wurde. ...weiterlesen "POL-WI: Dieselkraftstoff in Gulli eingeleitet – Verursacher auf frischer Tat ertappt!"

Einmal im Jahr wird in Limburgs englischer Partnerstadt Lichfield der Bürgermeister gewählt. Das Amt des Bürgermeisters ist dort allerdings nur mit repräsentativen Aufgaben verbunden und nicht mit der Leitung der Verwaltung. Zum neuen Bürgermeister für das Wahljahr 2018/2019 wurde Stadtrat David Leytham gewählt. Zu seinem Stellvertreter wurde Stadtrat Peter Hitchman gewählt. Zum Sheriff der rund 33.000 Einwohner zählenden Stadt wählten die Stadträte Michael Mullarkey. ...weiterlesen "Lichfield: David Leytham ist neuer Bürgermeister"

Fußball, Fete, Partylaune – Schießen Sie sich kein Eigentor!

Deutschland im Fußball-Fieber: Viele Menschen schauen sich die Spiele gemeinsam mit Freunden beim Public Viewing unter freiem Himmel oder in einer Kneipe an. Bianca Biwer, Bundesgeschäftsführerin des WEISSEN RINGS, rät Partybesuchern, auch in Feierstimmung aufmerksam zu bleiben und sich von umstehenden und das Gespräch suchenden Fremden nicht ablenken zu lassen. „Taschendiebstahl wird im Partytrubel oft nicht bemerkt", sagt Biwer. Beim Feiern, Trinken und Tanzen seien die Partygänger abgelenkt. Dies spiele Tätern – professionelle Einzeltäter oder Gruppen – in die Hände. ...weiterlesen "WEISSER RING gibt Sicherheitstipps für Public Viewing zur WM 2018"

Um die Umgestaltung des alten Friedhofs geht es in einer Informationsveranstaltung, zu der der Magistrat am Donnerstag, 21. Juni, die Bürger der Altstadt einlädt. Von 19 Uhr an werden die Pläne für die Umgestaltung im Großen Sitzungssaal des Rathauses vorgestellt. Ein Teil des Domplateaus soll Anfang kommenden Jahres umgestaltet werden. Im Rahmen der Veranstaltung können Bürger ihre Anregungen einbringen, die auch protokolliert werden. Gibt es gegenüber den vorgestellten Plänen wesentlichen Änderungsbedarf durch die Bürger, wird dies dem Ortsbeirat vorgelegt, der dann darüber zu befinden hat. ...weiterlesen "Bürgerinformation zur Umgestaltung des alten Friedhofs am Dom"

1.            Airbag und Bordcomputer aus BMW ausgebaut, Limburg, Ste.-Foy-Straße, Donnerstag, 14.06.2018, 01.30 Uhr bis 03.00 Uhr 

   (si)In der Nacht zum Donnerstag hatten es Autoaufbrecher auf dem Marktplatz in Limburg auf hochwertige Fahrzeugteile eines BMW abgesehen. Die unbekannten Täter öffneten gewaltsam eine Tür des geparkten schwarzen BMW und bauten aus dem Fahrzeuginnenraum unter anderem einen Airbag sowie den Bordcomputer im Wert von mindestens 13.000 Euro aus. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen. ...weiterlesen "44-Jähriger randaliert in Innenstadt, Airbag und Bordcomputer aus BMW ausgebaut, Daimler macht sich selbständig – hoher Sachschaden, Mehrere Geldbörsen aus Pkw entwendet, Räder von Audi abmontiert"

Kreide - Stift - Grafit auf Bütten: Kunst im Krankenhaus mit Barbara Tisjé

Schichtungen – ein schlichter Titel für eine Ausstellung. Eine bewusst neutrale Bezeichnung, räumt auch die Künstlerin ein, die den so benannten, neunteiligen Bilderzyklus im Foyer des St. Vincenz-Krankenhauses Limburg ausgehängt hat: ...weiterlesen "Malerische Poesie – unbenannt vielsagend"

© RP Gießen

Baustellen sind besonders betroffen·RP gibt Tipps in Sachen Arbeitsschutz

Gießen. Das Regierungspräsidium Gießen ist als Arbeitsschutzbehörde auch für die Untersuchung von Arbeitsunfällen zuständig. Ein meldepflichtiger Arbeitsunfall liegt immer dann vor, wenn ein Arbeitnehmer für mehr als drei Tage arbeitsunfähig wird, oder aufgrund des Unfalls stirbt. ...weiterlesen "„Zahl des Monats“: 2700 Arbeitsunfälle in Mittelhessen"

POL-WI: Unfall mit zwei leicht verletzten Personen und drei beteiligten Fahrzeugen

Wiesbaden (ots) - Ein 31-jähriger Pkw-Fahrer aus Hünstetten befuhr die A3, aus Richtung Wiesbadener Kreuz, in Fahrtrichtung AS Niedernhausen. Etwa bei Km 153 überholte er verbotswidrig auf dem Seitenstreifen einen polnischen Sattelzug. Beim anschließenden Wiedereinordnen nach links kollidierte der Pkw mit der Sattelzugmaschine des ebenfalls 31-jährigen polnischen Lkw-Fahrers. ...weiterlesen "31jähriger PKW-Fahrer aus Hünstetten überholt verbotswidrig über A3-Seitenstreifen – … Unfall"