Springe zum Inhalt

Das hydrologische Jahr 2023 beginnt bereits am 1. November / Regierungspräsidium stellt neue Niederschlagsmessstelle in Runzhausen fertig

Gießen. Prost Neujahr! Nein, das Datum stimmt. Zumindest für das Dezernat Oberirdische Gewässer und Hochwasserschutz beim Regierungspräsidium (RP) Gießen. Für sie hat der 1. November eine besondere Bedeutung. An diesem Tag beginnt das hydrologische Jahr 2023. Warum im November? Eine DIN-Norm ist verantwortlich. Diese legt den Zeitraum vom 1. November bis 31. Oktober fest, weil Ende Oktober die Wasserreserven in Deutschland erfahrungsgemäß am geringsten sind. Ein wichtiger Zeitpunkt für die RP-Experten, die sich mit dem der Hydrologie, der Wissenschaft des Wassers, befassen. ...weiterlesen "Neujahr im November – Zumindest für Gewässer-Experten beim RP Gießen"

Passend zur 1250-Jahrfeier von Niederbrechen und Oberbrechen in diesem Jahr hat der Arbeitskreis Historisches Brechen nicht nur passende Bilder von großen Feiern und Festlichkeiten der Gemeinde Brechen in diesem Jahr in seiner Internet-Rubrik „Bild des Monats“ gekürt (https://www.gemeinde-brechen.de/gemeinde/arbeitskreis-historisches-brechen/bild-des-monats), sondern einige dieser Themen zu einer Ausstellung aufbereitet. ...weiterlesen "„Brechen feiert“ – Ausstellung des Arbeitskreis Historisches Brechen im Rahmen der Hobbyausstellung Oberbrechen"

1. Kinder beschädigen Tennisplatz,

Dornburg-Frickhofen, Schwimmbadweg, Dienstag, 25.10.2022, 15:40 Uhr (wie) Am Dienstag haben zwei Kinder einen Tennisplatz in Frickhofen mit Wasser beschädigt. Die Polizei wurde am Mittwochvormittag zum Tennisclub in Frickhofen gerufen, da dort ein Tennisplatz erheblich beschädigt worden war ...weiterlesen "Kinder beschädigen Tennisplatz+++Mann mit Baseballschläger in Elz sorgt für Aufruhr+++Beleuchtungskontrolle endet mit zwei Festnahmen"

Frauenbüro lädt für 2. November zu Veranstaltung für Frauen in Leitungsfunktion ein

Limburg-Weilburg. Das Frauenbüro der Kreisverwaltung und der Arbeitskreis Frau & Beruf laden für Mittwoch, 2. November, 8:45 Uhr, zu einer Veranstaltung „Frauen in Führung – Mehr Standing im Beruf“ ein. Eine der Referentinnen ist die Lerntherapeutin Dr. Kyra Naudascher-Jankowski, die zum Thema „Kein Aussitzen mehr – Klare Entscheidungen treffen“ sprechen wird. ...weiterlesen "Kreisverwaltung Limburg-Weilburg schafft es durch flexible Arbeitszeiten, Frauen in Führungspositionen zu bringen"

Der Darknet-Marktplatz "Deutschland im Deep Web" war über mehrere Jahre Hauptanlaufstelle für den Handel mit Drogen. Jetzt ist der mutmaßliche Betreiber der illegalen Plattform festgenommen worden. ...weiterlesen "BKA: Darknet-Marktplatz: Mutmaßlicher Administrator festgenommen / 22-Jähriger soll seit November 2018 die Plattform „Deutschland im Deep Web“ betrieben haben"

Ein 27-jähriger Mann aus Frankfurt am Main stieß am Mittwochabend, 26.10., einem Mitarbeiter der Deutschen Bahn Sicherheit unvermittelt mehrere Male mit dem Kopf gegen die Nase und trat dessen Kollegen gegen das Bein. Weiterhin drohte der Mann sie umbringen zu wollen. ...weiterlesen "BPOL-F: Maskenverweigerer verletzt und bedroht Mitarbeiter der Deutschen Bahn"

Charity-Aktion für bedürftige Kinder in der Stadt Limburg

So mancher Bürger wird sich verwundert fragen: Ja, ist denn schon Weihnachten? Keineswegs, dennoch werden am Freitag, 11. November, in Limburg bereits Tannenbäume aufgestellt. Es handelt sich dabei um besondere Bäume, die mit Kinderwünschen geschmückt sind und damit zu Wunschbäumchen werden. Damit die dort hinterlassenen Wünsche auch erfüllt werden, brauchen wir die Mithilfe der Limburger Bürger und Bürgerinnen. ...weiterlesen "Limburg: Wunschbäumchen Aktion"

LKA-HE: Elf Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt // 

Wiesbaden (ots) - Bei einer gemeinsamen Aktion der Staatsanwaltschaften Darmstadt, Kassel, Hanau, Gießen und Fulda sowie des Hessischen Landeskriminalamtes - BAO Hessen R - wurden in der Zeit zwischen Dienstag, 18.
Oktober, und Freitag, 21. Oktober, hessenweit elf Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt. ...weiterlesen "Gemeinsame Aktion zur Bekämpfung der Politisch motivierten Kriminalität (PMK) -rechts-"

Zu Bildern: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/121246/5354401

Am 3. Oktober führte der Zoll verdachtsunabhängige Kontrollen am Frankfurter Flug-hafen im Fernbahnhof durch. Unter anderem befragten sie einen 49-jährigen Mann mit deutscher Staatsangehörigkeit, der einen Koffer mit Gepäckanhänger aus Brasili-en mit sich führte, nach seiner Reiseroute sowie dem Grund der Reise. Daraufhin kontrollierten die Zollbeamten das Reisegepäck. ...weiterlesen "HZA-F: Drogenkurier mit 427 Gramm Kokain vom Zoll am Frankfurter Flughafen fest-genommen- Die Droge war in einem Schuh im Reisekoffer versteckt"

237.000 Euro für naturnahe und artenreiche Gewässer
Fische sollen wieder aus dem Elbbach in die Zuflüsse wandern können

In Hadamar sollen Fische wieder in die zwei Nebenflüsse des Elbbaches zu ihren Laichgewässern im Oberlauf wandern können. Hierfür werden umfassende Gewässerentwicklungsmaßnahmen am Holzbach und Salzbach umgesetzt. Umweltministerin Priska Hinz hat hierfür zwei Förderbescheide über insgesamt rund 237.000 Euro an die Stadt übergeben. ...weiterlesen "Fische sollen wieder aus dem Elbbach in die Zuflüsse wandern können"