Springe zum Inhalt

Am Sonntag, 23. Juni 2024 ab 11:00 Uhr findet wieder das jährliche Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Niederbrechen an bzw. vor der Kulturhalle in Niederbrechen statt.
Ab 11 Uhr beginnt das Sommerfest mit einem Frühschoppen, bei dem das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Niederbrechen für drei Stunden in bewährter Art und Weise mit moderner und traditioneller Blasmusik für Unterhaltung sorgt.
Wie jedes Jahr gibt es über den gesamten Nachmittag die Möglichkeit, sich über die Arbeit der Feuerwehr zu informieren. In diesem Jahr wird sich zudem erstmals die neu gegründete Jugendfeuerwehr vorstellen.
Auch für die kleinen Gäste gibt es unter anderem mit einer großen Hüpfburg viel Beschäftigung. Selbstverständlich wird und kann auch der ein oder andere „große“ Feuerwehrmann Fragen der Kleinen beantworten und aus dem „Nähkästchen“ plaudern.
Für das leibliche Wohl ist bei kühlen Getränken, leckerem Essen und ab ca. 14 Uhr einem abwechslungsreichen Kuchenbuffet selbstverständlich bestens gesorgt.
Die Feuerwehr Niederbrechen freut sich auf einen schönen Tag in angenehmer und lockerer Atmosphäre mit vielen Besuchern bei hoffentlich schönem Wetter. Sollte es doch regnen oder kühler sein, wird das Sommerfest komplett in der Kulturhalle stattfinden. © Feuerwehr Niederbrechen

Feiern Sie mit uns in der Oloach!
Anlässlich des 140-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Niederselters sowie dem 52-jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr und dem 10-jährigen Jubiläum der Kinderfeuerwehr laden wir herzlich zur Selterser Sommer Wies'n in der malerischen Oloach ein. Freuen Sie sich auf ein Wochenende voller Musik, Spaß und Gemeinschaft!
An beiden Festtagen ist der EINTRITT FREI!!!
Programm-Highlights:
Samstag, 22. Juni 2024:
15:00 Uhr - Übung der Jugendfeuerwehr an der Alten Kirche und am Festplatz
18:00 Uhr – Eröffnung durch den Schirmherr Jörg Sauer und den Bürgermeister Jan Pieter Subat
Ab 19:00 Uhr wird die legendäre Band Wolpertinger Buam mit zünftiger Musik und bester Stimmung für einen unvergesslichen Abend sorgen.
Sonntag, 23. Juni 2024:
Ab 11:00 Uhr übernehmen die Original Mühlbachtaler und begleiten Sie mit ihrer volkstümlichen Musik durch den Tag.
Tanzworkshop für Kids und Vorführung um 14:00 Uhr
Kommen Sie vorbei und feiern Sie mit uns diese besonderen Anlässe. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich bestens gesorgt. Freuen Sie sich auf traditionelle Speisen und Getränke sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Groß und Klein.
Die Freiwillige Feuerwehr Niederselters freut sich auf Ihr Kommen und darauf, gemeinsam mit Ihnen die stolzen Jubiläen zu feiern. Seien Sie dabei, wenn die Oloach zum Zentrum der Feierlichkeiten wird!
Ort: Oloach, Niederselters
Datum: 22. - 23. Juni 2024
Eintritt: Frei
Für weitere Informationen und Fragen wenden Sie sich bitte an:
Freiwillige Feuerwehr Niederselters
schriftfuehrer@feuerwehr-niederselters.de © Freiwillige Feuerwehr Niederselters

1. Einbruch in Getränkemarkt

Tatort: 65614 Beselich-Obertiefenbach Hauptstraße

Tatzeit: Sa. 22.06.24, 02.05 Uhr

Zigaretten von hohem Wert entwendet

Am frühen Morgen des 22.06. wurde in den Getränkemarkt in Obertiefenbach eingebrochen. ...weiterlesen "Einbruch in Getränkemarkt+++Versuchter Einbruch+++Küchenbrand+++Trunkenheit im Straßenverkehr"

Darum geht es: Die Menschen werden immer älter und die Älteren werden immer mehr. Die umlagefinanzierte gesetzliche Rente stellt das vor große Herausforderungen. Hessen hat als Ergänzung das Konzept der Deutschland-Rente entwickelt, um die private Altersvorsorge zu stärken. Der Finanzausschuss des Bundesrats hat dieses Konzept heute erneut unterstützt.

...weiterlesen "Finanzausschuss des Bundesrats unterstützt Deutschland-Rente"

Am 29. Mai kontrollierte der Zoll am Frankfurter Flughafen das Gepäck von Reisenden eines Fluges aus London. Die Zöllner hielten einen Mann im grünen Ausgang für anmeldefreie Waren an, der diesen mit seinen Koffern passieren ...weiterlesen "HZA-F: Zoll am Frankfurter Flughafen deckt mutmaßlichen Schmuggel im Reiseverkehr auf"

Weilburg, Im Bangert, Sonntag, 16.06.2024, 12:00 Uhr bis Donnerstag, 20.06.2024, 12:00 Uhr

(wie) In der ersten Wochenhälfte sind Unbekannte in das Vereinsheim eines Weilburger Gartenbauvereins eingebrochen. Die Täter hebelten zwischen Sonntagmittag und Donnerstagmittag ein Tor zu dem großen und nahe der Lahn gelegenen Gelände an der Straße "Im Bangert" auf und begaben sich dann zu einer Blockhütte, die als Vereinsheim genutzt wird. Deren Holztür öffneten die Einbrecher ebenfalls gewaltsam und gelangten so in das Innere des Gebäudes. Die Täter durchwühlten die Räumlichkeiten und entwendeten ein Verlängerungskabel sowie Nahrungsmittel aus einem Kühlschrank. Anschließend verschwanden die Diebe mit ihrer Beute und hinterließen den Schaden an der Tür. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet unter der Rufnummer 06431/ 9140-0 um Hinweise.

2. Kriminalpolizei findet kistenweise gefälschte Markenkleidung, Waldbrunn-Lahr, Hauptstraße, Donnerstag, 13.06.2024

(wie) Bei einer Wohnungsdurchsuchung hat die Kriminalpolizei am Donnerstag der letzten Woche kistenweise gefälschte Markenkleidung gefunden und sichergestellt. Aufgrund eines Hinweises aus einem Ermittlungsverfahren in Nordrhein-Westfalen ergaben sich konkrete Verdachtsmomente gegen einen 35-Jährigen aus Lahr. Die Staatsanwaltschaft erließ daraufhin einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Mannes, welcher am 13.06.204 von der Limburger Kriminalpolizei vollstreckt wurde. Als den Beamten das Ausmaß der betrügerischen Tätigkeiten des 35-Jährigen klar wurde, musste ein zusätzliches Transportfahrzeug nachbeordert werden. Insgesamt 45 Kisten mit verschiedenen gefälschten Markenbekleidungen und Teppichen hatten die Ermittler entdeckt und sichergestellt. Entsprechendes Material zum Verpacken und Versenden der Ware befanden sich ebenfalls in der Wohnung. Der Mann wird sich nun im Strafverfahren verantworten müssen.

3. Falsche Parkausweise für Schwerbehinderte entdeckt, Limburg, Hospitalstraße, Donnerstag, 20.06.2024, 10:35 Uhr

(wie) Beamte der Limburger Polizei entdeckten am Donnerstag gleich zwei gefälschte Parkausweise für Schwerbehinderte. Die Streife kontrollierte gegen 10:35 Uhr die Parkausweise der Fahrzeuge auf Behindertenparkplätzen in der Hospitalstraße. Hierbei fielen den Beamten bei gleich zwei Pkw Ungereimtheiten auf. Nach Rücksprache und Verifizierung mit der Stadt Limburg konnten die ausgelegten Ausweise als gefälscht bestätigt werden. Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung wurden daraufhin eingeleitet. Neben der strafrechtlichen Komponente macht die moralische Verwerflichkeit fassungslos, da so nicht nur eine Behinderung vorgespielt, sondern tatsächlich Schwerbehinderten auch noch der Parkplatz weggenommen wurde.

4. Rennradfahrer bei Unfall schwerstverletzt, Weilburg-Bermbach, Zum Grauenstein, Donnerstag, 20.06.2024, 18:25 Uhr

(wie) Am Donnerstagabend ist ein Rennradfahrer in Bermbach bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden, ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Der 45-Jährige befuhr mit seinem Rennrad die Straße "Zum Grauenstein" von der B 456 kommend in Richtung Ortsmitte. An einer Engstelle aufgrund geparkter Fahrzeuge beachtete der Radfahrer den Vorrang eines entgegenkommenden Pkw nicht. Als er beim Umfahren der parkenden Fahrzeuge den entgegenkommenden Pkw bemerkte, versuchte der 45-Jährige noch abzubremsen. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Rennrad und kollidierte schließlich mit dem BMW einer 50-Jährigen. Diese hatte noch versucht auszuweichen, konnte aber die Kollision nicht mehr verhindern. Der Radfahrer wurde bei dem Unfall schwerstverletzt, sogar der Helm zerbrach. Ein alarmierter Rettungshubschrauber brachte den Verletzten unter notärztlicher Begleitung in ein Klinikum in Gießen. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Hinzuziehung eines Gutachters zur Unfallaufnahme an.

5. Gegen Baum gefahren und verletzt,

Villmar-Seelbach, Kreisstraße 461, Freitag, 21.06.2024, 06:30 Uhr

(wie) Bei einem Verkehrsunfall bei Villmar ist am Freitagmorgen ein Mann mit einem Kleintransporter gegen einen Baum gefahren und verletzt worden. Der 33-Jährige befuhr mit einem VW Crafter die K 461 von Seelbach kommend in Richtung Falkenbach. Hierbei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überquerte den Seitenstreifen und fuhr frontal gegen einen Baum. Nach eigenen Angaben war er einem Tier auf der Fahrbahn ausgewichen und hatte deshalb die Kontrolle über den Transporter verloren. Der Rettungsdienst brachte den verletzten Fahrer für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus. Die Halterfirma kümmerte sich um die Abschleppung des nicht mehr fahrbereiten Kleintransporters. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mindestens 15.000 EUR. (C) Polizeipräsidium Westhessen 

 

. Veranstaltung des Jobcenters Limburg-Weilburg und der Agentur für Arbeit am 3. Juli im Cineplex Kino Limburg

Frauen können sich am Mittwoch, 3. Juli, 9 bis 13 Uhr im Cineplex Kino Limburg rund um Beruf und Bildung informieren. Veranstalter der Berufsmesse sind das Jobcenter Limburg-Weilburg und die Limburger Arbeitsagentur. ...weiterlesen "Frauenmesse für Beruf und Bildung"

Der neue Komplex von „Gemini-Plaza“ an der B8 an der Einfahrt zum Elbboden wächst in die Höhe. Das Projekt wird von einem privaten Investor realisiert, die Stadt wird in diesem Zusammenhang Kanalbauarbeiten ausführen, zwei Bushaltestellen barrierefrei ausbauen und im Kreuzungsbereich der B8 gemeinsam mit Hessen Mobil und dem Investor weitere Arbeiten ausführen. Am kommenden Montag, 24. Juni, beginnen die ersten Arbeiten. ...weiterlesen "Limburg: Kanal- und Straßenbauarbeiten im Elbboden"

Ausbildungsabschluss in den Hotel- und Gaststättenberufen 2024

16 Prüfungsbewerber aus dem Landkreis Limburg-Weilburg haben
ihre praktischen IHK-Abschlussprüfungen in den
Ausbildungsberufen: Koch/Köchin, Hotelfachmann/-frau,
Restaurantfachmann/-frau sowie Fachkraft im Gastgewerbe
abgelegt. ...weiterlesen "Auszubildende kochen und servieren in Abschlussprüfung"