Springe zum Inhalt

Zwei laute Schläge in unserer Region

Heute Morgen waren alle doppelschlagartig wach in unserer Region: 

Wie Mainfranken24 meldet, handelt es sich nach dortigen Polizeirecherchen um Schallmauerdurchbrüche - interessant, wie weit das trägt ... hier geht's zur Orginalmeldung.

https://www.mainfranken24.de/wuerzburg-mainfranken/?artikel=57125

Update: 

09.31: Polizei Wetterau meldet:    Laute Knallgeräusche in der Morgenstunde

   Wetterau: Zweimal hintereinander knallte es laut, eine Vibration war bis in die Ausläufer des Dillkreises zu spüren und Verunsicherung machte sich breit. Was war das? Die Geräusche stammten offenbar von Jets der Bundeswehr, die in Überschallgeschwindigkeit die Schallmauer durchbrachen. Die Flugsicherung in Langen bestätigte den Flug der Jets.

 

Es war auch die Vermutung, dass es sich um seismische Ereignisse hätte gehandelt haben können - schaut einfach mal hier: https://www.hlnug.de/themen/geologie/erdbeben/aktuelle-ereignisse.html

Dort gibt's entsprechende Dokumentationen - diese sind auch in Echtzeit, wie mir vom dortigen Ministerium bestätigt wurde. 

Tiefflüge, Schallmauerdurchbrüche hatten wir "damals" in unserer Kindheit (BJ 72) öfter in unserer Region ... © Peter Ehrlich

SIEHE AUCH: 

Laute Knallgeräusche in der Morgenstunde – Polizei und FLugsicherung bestätigen Jetflug

Update: https://www.wetterauer-zeitung.de/regional/hessen/Hessen-Was-es-mit-dem-Einsatz-der-UEberschallflugzeuge-ueber-Mittelhessen-und-der-Wetterau-auf-sich-hat;art189,482333#HP-Slider2

Ergänzung: https://www.hessenschau.de/panorama/knall-ueber-mittelhessen---darum-sind-zwei-abfangjaeger-aufgestiegen,eurofighter-ueberschall-knall-100.html