Springe zum Inhalt

Wohraum gesucht für Kriegsflüchtlinge . . . auch in Brechen

Bitte beachten Sie folgenden Aufruf - gerne melden bei Theda Ockenga: 4Family@gmx.net

"Liebe Freundinnnen und Freunde, liebe Bekannte, Eure Mithilfe ist gefragt.

Aus den jüngsten Kriegsmeldungen: "Sumy (Ukraine), eine Stadt mit etwa 250.000 Einwohnern nahe der Grenze zu Russland, ist seit mehreren Tagen Schauplatz heftiger Kämpfe. In der Nacht hatte es dort einen Luftangriff gegeben, bei dem mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen sein sollen. "

In den nächsten Tagen wird sich aus Sumy eine Mutter mit ihren beiden Kindern (6 und 12 Jahre alt) nach Niederbrechen flüchten. Sie ist Nichtraucherin und war in ihrer Heimat berufstätig. Wir suchen für sie und ihre Kinder eine Wohnung. Vielleicht hat jemand von Euch jetzt, oder bald eine Souterrainwohnung oder ein freies Dachgeschoss, in oder im Umkreis der Gemeinde Brechen frei. Dann bitte Kontakt mit mir aufnehmen. Sie kommt mit den Kindern zunächst in der Mietwohnung eines Brechener Bürgers und seiner aus der Ukraine stammenden Ehefrau unter, was jedoch auf Dauer zu eng werden würde. Eine sprachliche und persönliche Unterstützung in der Anfangszeit ist gewährleistet.

Es wäre super, wenn wir ihr zumindest temporär ein neues Zuhause vermitteln könnten.


Viele Grüße
Theda Ockenga"