Springe zum Inhalt

Wohnungseinbruch, Versuchter Einbruch in Reisebüro, Brand einer Mülltonne, VU-Flucht, ‰-VU

- 1. Wohnungseinbruch in 65520 Bad Camberg, Bahnhofstraße, zw.
Montag, 30.12.2019, 07:20 Uhr und 18:10 Uhr

Im genannten Tatzeitraum hebelten unbekannte Täter die Terrassentür einer Einliegerwohnung eines Mehrfamilienhauses auf. In der Wohnung wurden in sämtlichen Zimmern Schränke und Schubladen durchwühlt und durchsucht. Es wurden 1 Paar Winterschuhe und 2 Sneaker, alle in Größe 41, gestohlen. Die Kriminalpolizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung unter 06431/91400.

2. Versuchter Einbruch in Reisebüro in 65604 Elz, Hadamarer Straße, in der Nacht zum 31.12.2019

Am 31.12.2019 bemerkte der Betreiber eines Reisebüros in der Hadamarer Straße, dass sich die Eingangstür nicht öffnen ließ. Bei genauerem Hinsehen stellte er fest, dass Unbekannte versucht hatten die Tür mit Gewalt aufzubrechen und diese dadurch erheblich beschädigt war. Die Tür hielt jedoch Stand, so dass die unbekannten Täter nicht in das Objekt gelangten. Zeugen, die etwas verdächtigtes beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei Limburg, 06431/91400, in Verbindung zu setzen.

3. Brand einer Mülltonne in 65604 Elz, Hadamarer Straße, am Montag, 30.12.2019, gegen 18:15 Uhr

Am gestrigen Abend geriet eine Mülltonne vor einer Gaststätte in der Hadamarer Straße in Brand. Spuren am Brandort deuteten darauf hin, dass Jugendliche dort zuvor Feuerwerkskörper abgebrannt hatten. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg, 06431/91400, in Verbindung zu setzen.

4. Verkehrsunfall mit Trunkenheit am Steuer in Löhnberg, Weilburger Straße

Am Montag, 30.12.2019, gegen 20:37 Uhr kam es zu einem Unfall im Begegnungsverkehr. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen geriet ein 46-jähriger Fahrer aus Löhnberg, mit seinem Audi im Bereich des Bahnhofes auf die Gegenfahrspur, wodurch sein linker Außenspiegel, den linken Außenspiegel eines entgegenkommenden Seat traf. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Verursachers fest und ein Atemalkoholtest bestätigte die Feststellung, so dass eine Blutentnahme auf der Polizeistation erfolgte. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 EUR.

5. Verkehrsunfallflucht in 35781 Weilburg, Am Steinbühl, Parkplatz Kreiskrankenhaus

Am 30.12.2019, in der Zeit von 05:50 Uhr bis 13:35 Uhr, wurde ein auf dem Krankenhausparkplatz geparkter Ford Focus vermutlich durch ein anderes Fahrzeug beim Ein- bzw. Ausparken beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich jedoch unerlaubt von der Unfallstelle. Der Ford wurde an der hinteren Stoßstange beschädigt, die Schadenshöhe wird auf ca. 1500 EUR taxiert. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Weilburg 06471/93860 in Verbindung zu setzen.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden