Springe zum Inhalt

Willsch gratuliert dem gewählten neuen Vorsitzenden Ralph Brinkhaus zu seiner Wahl

„Das Ergebnis der Abstimmung und der damit verbundene Wechsel an der Spitze der größten Bundestagsfraktion ist sichtbarer Ausdruck einer starken, selbstbewussten Fraktion. Die Art des Umgangs mit der Wahl insgesamt, zeigt eine konstruktive, lösungsorientierte Fraktion.“ Dies teilt der hessische CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch mit.

„Die heutige Wahl von Ralph Brinkhaus ist eine kluge Entscheidung und ein Signal des Aufbruchs hin zu einem offenen, anderen Politikstil. In der Politik ist es wichtig für die eigene Überzeugung zu stehen, auch wenn die vermeintliche Mehrheitsmeinung eine andere ist. Heute ist das belohnt worden. Es besteht kein Zweifel, dass Ralph Brinkhaus und die CDU/CSU-Fraktion vertrauensvoll und konstruktiv mit der Bundesregierung die Politik unseres Landes voran bringen. Schon bei Bekanntwerden der Kandidatur von Ralf Brinkhaus habe ich meine Zustimmung signalisiert. Durch die Wahl des ausgewiesenen Finanz- und Haushaltspolitikers besteht die Chance, dass die Union wieder stärker als Partei Ludwig Erhards wahrgenommen wird,“ so Willsch weiter.

© Klaus-Peter Willsch MdB