Springe zum Inhalt

Wieder Sprechtage zur Rente

Wolfgang Feiler

Brechen. Im Zuge der Lockerung der Einschränkungen aufgrund der Coronakrise können nunmehr auch wieder persönliche Beratungsgespräche zu Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung unter Beachtung hygienischer Auflagen, wie Mund-/Nasenschutz, Abstandswahrung, etc. stattfinden.

Wolfgang Feiler ist Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund und bietet in Zusammenarbeit mit der katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) Niederbrechen ab sofort wieder regelmäßig Sprechtage zu Rentenfragen an. Er berät über die aktuellen Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung, hilft bei der Klärung des persönlichen Versichertenkontos und beim Ausfüllen von Rentenanträgen. Diese Serviceleistungen sind kostenfrei.

Seine nächsten Sprechtage sind am Donnerstag, 25. Juni 2020 und am Donnerstag, 23. Juli 2020 in der Leharstraße 11 in Niederbrechen. Jeweils in der Zeit zwischen 10 und 18 Uhr können Termine vereinbart werden.
Anmeldungen zum Beratungsgespräch werden unter der Telefonnummer 06438/923237 erbeten. © Wolfgang Feiler