Springe zum Inhalt

Wie wird die CDU moderne Volkspartei?

Junge Union diskutiert mit Christina Stumpp, kommissarische stellv. Generalsekretärin der CDU

Mit der Wahl von Friedrich Merz zum Parteivorsitzenden hat sich die CDU nach ihrer Wahlniederlage personell erneuert. Der Bundesvorstand ist – auch Dank des Einsatzes der Jungen Union – der jüngste in der Geschichte der CDU. Insgesamt wurden auf dem Parteitag sieben Mitglieder der Jugendorganisation gewählt. Mit Christina Stumpp MdB übernimmt seit Februar nun eine weitere JU-lerin Verantwortung für die Christdemokraten. Als kommissarische stellv. Generalsekretärin arbeitet sie aktiv an der inhaltlichen und strukturellen Erneuerung der Partei.

Für den 4. April um 18:30 Uhr hat die Junge Union Limburg-Weilburg die Leiterin des neuen Kommunalbüros der CDU zur Diskussion mit dem Thema „Wie wird die CDU moderne Volkspartei?“ digital zu Gast und freut sich über zahlreiche Teilnehmer an der Debatte.
„Mit der Wahl von Friedrich Merz und vielen jungen Köpfen im neuen Bundesvorstand ist der erste Schritt zur Erneuerung der CDU getan. Nun gilt es inhaltlich mit einem neuen Grundsatzprogramm voranzugehen und strukturell die modernste Volkspartei Europas zu werden. Wie das auch mithilfe der Jungen Union gehen kann, das wollen wir gemeinsam mit Christina Stumpp diskutieren.“, freut sich Frederik Angermaier, Kreisvorsitzender der Jungen Union Limburg-Weilburg, auf die Veranstaltung.

Wer an der Online-Veranstaltung am 04. April 2022 um 18:30 Uhr teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail an den Vorsitzenden der Jungen Union, Frederik Angermaier wenden (frederik.angermaier@ju-limburg-weilburg.de) oder sich unter 06434 9096305 (Anrufbeantworter kann besprochen werden) anmelden und erhält dann den Zugangslink zur Veranstaltung zugesendet. Die Onlinediskussion kann auch live auf der Facebookseite der JU Limburg-Weilburg mitverfolgt werden, allerdings kann man sich dort nur schriftlich zu Wort melden.

„Die Junge Union im Kreis ist stets der Motor der Erneuerung in der CDU gewesen. Schon bei der Kommunalwahl 2021 haben wir mit einem eigenen Wahlprogramm und einem modernen Wahlkampf viele junge Köpfe in die Gemeindevertretungen, Stadtverordnetenversammlungen und den Kreistag gebracht. Daran wollen wir anknüpfen und auch in Zukunft unsere Themen und Ideen in der CDU voranbringen.“, berichtet der Geschäftsführer der JU Limburg-Weilburg Joachim Heuser.
Wer die Veranstaltung aus Termingründen verpasst hat, kann sich auch im Nachgang auf der Facebook-Seite der JU Limburg-Weilburg die Aufzeichnung ansehen.

Weitere Informationen zur JU Limburg-Weilburg finden sich auf www.facebook.de/julimburgweilburg.

© & Kontakt JU Limburg-Weilburg:
Frederik Angermaier · Kreisvorsitzender Junge Union Limburg-Weilburg