Springe zum Inhalt

WI: Weltkriegsbombe entschärft

Feldgemarkung Erbenheim

Zeit: Dienstag, 16.02.2021, 16.00 Uhr

(akl) Eine 100 Kilo schwere Weltkriegsbombe ist am Dienstagnachmittag gegen
16.00 Uhr bei Grabungsarbeiten in der Feldgemarkung Erbenheim zwischen Flugplatz
und Rennbahnstraße aufgefunden worden. Der Bereich wurde abgesperrt, zur
Sicherung des Geländes kam auch ein Polizeihubschrauber zu Einsatz. Experten des
Kampfmittelräumdienstes wurden hinzugezogen und konnte die Bombe dann gegen
20.20 Uhr entschärfen. Es entstanden nur geringfügige
Verkehrsbeeinträchtigungen.

(C) Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden