Springe zum Inhalt

WI: Raubüberfall auf Juwelier mit Schusswaffe – Zeugenaufruf

Wiesbaden (ots) - Ort: Wiesbaden, Straße der Republik Zeit: Freitag, 20.12.2019, gegen 18.00 Uhr

Am Freitagabend gegen 18.00 Uhr wurde ein Juweliergeschäft in der Straße der Republik in Biebrich von einem maskierten Mann mit einer Schusswaffe ausgeraubt.
Der Räuber bedrohte den Angestellten mit der Waffe und ließ sich von diesem den Schmuck in einen mitgebrachten Koffer übergeben. Mit dem hochwertigen Schmuck flüchtete er zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Täter war männlich, von normaler Statur, etwa 178 cm groß und dunkel bekleidet. Neben einer Maskierung trug er möglicherweise Handschuhe. Weiterhin habe der Täter deutsch mit vermutlich osteuropäischem Akzent gesprochen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen oder eine solche Person, möglicherweise mit Koffer (ähnlich Fluggepäck), bemerkt haben, sich unter der Rufnummer 0611-3450 zu melden.

© Polizeipräsidium Westhessen