Springe zum Inhalt

WI: 13 Männer von 17-63 aus 11 Haushalten – Corona-Partys aufgelöst

Corona-Partys in Wiesbaden aufgelöst, Ort: Wiesbaden, Biebrich, Rheingaustraße, Zeit: Samstag, 20.03.2021, 23:20 Uhr

In der Rheingaustraße wurden Samstagnacht gleich zwei Corona-Partys mit insgesamt 19 Männern von der Polizei aufgelöst. Gegen 23:20 Uhr erreichten die Polizei Beschwerden über Lärm und laute Musik. Eine Zivilstreife lokalisierte den Ursprung des Lärms in einem Gewebeobjekt in der Rheingaustraße. Mehrere Streifen der Landes- und der Stadtpolizei stellten nach ihrem Eintreffen fest, dass in dem Haus gleich zwei Partys gefeiert wurden.
In einem angemieteten Raum feierten 13 Männer im Alter von 17 bis 63 Jahren. Sie stammten aus elf verschiedenen Haushalten. Im selben Haus, in einem als Musikstudio eingerichtetem Raum, trafen die Beamten sechs weitere Personen an. Die Männer im Alter von 17 bis 34 Jahren stammten alle aus verschiedenen Haushalten. Alle Angetroffenen müssen sich jetzt in Ordnungswidrigkeitsverfahren verantworten. © Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden