Springe zum Inhalt

Wertsachen aus geparkten Auto gestohlen, Fensterscheibe beschädigt, Zusammenstoß zweier entgegenkommender Autos, Unfallflucht

1. Wertsachen aus geparkten Auto gestohlen, Limburg, Sackgasse,
Festgestellt: 25.01.2021, 06.30 Uhr,

(pl)Am Montagmorgen wurde festgestellt, dass in dem Parkhaus in der Sackgasse in Limburg ein dort abgestellter Pkw ins Visier von Dieben geraten war. Die Täter verschafften sich Zugang zu dem geparkten VW Golf, durchwühlten den Innenraum und entwendeten ersten Erkenntnissen zufolge einen Laptop, ein Ladekabel und Schuhe. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

2. Fensterscheibe beschädigt, Hünfelden, Kirberg, Feldstraße, 23.01.2021, 18.30 Uhr bis 24.01.2021, 15.30 Uhr,

(pl)Im Verlauf des Wochenendes haben unbekannte Täter die Fensterscheibe eines Einfamilienhauses in der Feldstraße in Kirberg beschädigt. Der hierbei entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431)
9140-0 in Verbindung zu setzen.

3. Reifen zerstochen, Beselich, Obertiefenbach, Bäckergasse, 23.01.2021, 16.00 Uhr bis 24.01.2021, 09.55 Uhr,

(pl)In Obertiefenbach wurden zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmorgen drei Reifen eines geparkten Ford Fiesta zerstochen. Der Geschädigte hatte sein Fahrzeug am Samstag gegen 16.00 Uhr in der Bäckergasse am Straßenrand abgestellt. Am nächsten Morgen musste er dann gegen 09.55 Uhr die beschädigten Reifen feststellen. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 9386-0 in Verbindung zu setzen.

4. Zusammenstoß zweier entgegenkommender Autos, Merenberg, Landesstraße 3109, 25.01.2021, 06.50 Uhr,

(pl)Am Montagmorgen kam es auf der winterglatten L 3109 bei Merenberg zum Zusammenstoß zweier entgegenkommender Fahrzeuge. Ein 57-jähriger Autofahrer befuhr gegen 06.50 Uhr mit seinem Ford Focus von Merenberg kommend die Landessstraße in Richtung Waldernbach, als er aufgrund der winterglatten Fahrbahn mit seinem Pkw ins Rutschen kam und auf die Gegenfahrspur geriet. Die entgegenkommende 55-jährige Fahrerin eines VW Polo konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem Ford Focus zusammen. Bei dem Verkehrsunfall wurde die 55-Jährige leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden beschädigten Unfallwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

5. Unfallflucht in Dietenhausen - Verteilerkasten beschädigt, Weilmünster, Dietenhausen, Iserbachstraße, 25.01.2021, 06.00 Uhr,

(pl)Bei einer Unfallflucht wurde am Montagmorgen in der Iserbachstraße in Dietenhausen das Multifunktionsgehäuse eines Telekommunikationsunternehmens beschädigt. Eine bislang unbekannte Person hatte offensichtlich ausgangs einer Linkskurve aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, woraufhin dieses rechts neben der Fahrbahn gegen den Verteilerkasten krachte. Die Unfallverursacherin oder aber der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den am Multifunktionsgehäuse entstandenen Schaden von rund 5.000 Euro gekümmert zu haben. Ein Anwohner hatte in den Morgenstunden einen lauten Knall gehört, wonach die Telefonverbindung und das Internet gestört waren. Mögliche Unfallzeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 9386-0 in Verbindung zu setzen.

6. Geschwindigkeitskontrolle, Offheim, Kreisstraße 478, Einfahrt Deponie, 25.01.2021, 12.45 bis 14.15 Uhr,

(pl)Am frühen Montagnachmittag führte der Regionale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Limburg-Weilburg auf der Kreisstraße 478 in Höhe der dortigen Deponie knapp 1 ½ Stunden eine Geschwindigkeitsmessung durch. Von den Beamten wurden bei der Kontrolle in Fahrtrichtung Hadamar insgesamt 27 Fahrzeuge gemessen, von denen fünf Fahrzeuge zu schnell unterwegs waren. Bei erlaubten 70 Stundenkilometern wurde der schnellste Pkw mit 96 km/h erfasst.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden