Springe zum Inhalt

Werschau vor und nach dem 2. Weltkrieg

Insgesamt 140 Krieger (4. Batterie, Hauptmann Lisong) sind vom 13.11.1939 bis 08.03.1940 in Werschau in Quartier. Sie helfen teilweise in der Landwirtschaft aus und holen bei Einbruch großer Kälte am Ende des Jahres 1939 mit ihren Autos von Köln Briketts, was als große Wohltat empfunden wird, da der Eisenbahntransport teilweise aussetzt; auch übernehmen die Krieger zum Glück das Holzfällen bei größter Kälte von 18 bis 26 ja 30 Grad
© Schulchronik Werschau

In diesem Jahr jährt sich das Ende des 2. Weltkrieges zum 75. Mal. Der Werschauer Gesprächskreis will daher die Zeit vor-, während- und nach dem 2. Weltkrieg am Dienstag, 10.03.2020 um 19:00 Uhr im Pfarrsaal näher betrachten. Wer noch Informationen oder Dokumente aus dieser Zeit hat, kann diese bei diesem Treffen mitbringen. © Ullrich Jung