Springe zum Inhalt

-Werbung- Blasmusik von Ernst Mosch bis Axl Rose

Im Rahmen des großen Jubiläumswochenendes anlässlich 125 Jahre Feuerwehr Niederbrechen findet am Samstag, 25. Juni 2022 findet um 20:00 Uhr in der Kulturhalle in Niederbrechen das traditionelle Jahreskonzert des Blasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Niederbrechen statt.

Die Vorbereitungen hierfür laufen auf Hochtouren. Nach zwei Jahren Coronapause ist das Orchester hochmotiviert und studiert gemeinsam mit dem musikalischen Leiter Roger Böhm ein abwechslungsreiches und spannendes Programm ein, welches alle Facetten moderner und traditioneller Blasmusik abbildet.

Dabei geht das Blasorchester neue und ungewohnte Wege. Neben einer traditionellen Ouverture (Nabucco) werden die Gäste mit Guns´n´Roses („Welcome to the Jungle“) begrüßt.

Auch die Melodien aus dem Musical „Tanz der Vampire“ sind weltbekannt, vor allem das berühmte „Total Eclipse of the Heart“ („Totale Finsternis“) mit dem Bonnie Tyler ihren größten Hit gefeiert hatte. Dieses Stück wurde zudem im Sommer 2006 vom deutschen Musical- und Fernsehpublikum zum „Größten Musical-Hit aller Zeiten“ gewählt.

Die Komposition „Olympiada“ für Sinfonisches Blasorchester verbindet moderne Blasmusik mit griechischen Anklängen und fängt die Gefühle der Sportler, die Dramatik des Wettkampfes, den Sieg und die Niederlage bei den Olympischen Spielen, ein.

Neben diesen Titeln werden auch wieder Werke weltbekannter Komponisten zu hören sein, wie z.B. der Walzer „Ballsirenen“ von Franz Lehar.

Besonders interessant verspricht das Stück „What now my Love“ zu werden. Ob Elvis Presley, Frank Sinatra oder Shirley Bessey – sie alle haben diese Stück schon auf verschiedenste Weise interpretiert. Mit „Palladio“ werden Anklänge an die Barockmusik hörbar. Dabei wurde das Stück erst 1996 von Karl Jenkins geschrieben.

Auch für die Freunde der traditionellen Blasmusik werden wieder einige Titel eingeübt. Hierfür stehen unter anderem der „Herzegowina-Marsch“ oder die „Starparade“.

Das Blasorchester freut sich auf einen schönen, abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend mit vielen Gästen. Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro gibt es an der Abendkasse oder bei allen Musikerinnen und Musikern des Orchesters. Der Eintritt für Kinder unter 12 Jahren ist frei, Einlass ab 19:30 Uhr mit einem Sektempfang. © Markus Schäfer / Freiwillige Feuerwehr Niederbrechen