Springe zum Inhalt

Weilburger Jugendzeltplatz Hauseley sucht neue/n Pächter/in

Areal in regelmäßigem Sommerbetrieb mit guten Belegungszahlen

WEILBURG. Der idyllisch an der Lahn, direkt hinter dem Schifffahrtstunnel gelegene Jugendzeltplatz Hauseley sucht ab sofort eine/n neue/n Pächter/in. Das durch die Stadt Weilburg mietweise zur Verfügung gestellte Areal auf einer Fläche von 4.372 Quadratmeter bietet Platz für bis zu 130 Personen und ist an Strom, Wasser und Abwasser angeschlossen. Das auf dem Gelände vorhandene Sanitärgebäude befindet sich im Eigentum des Kur- und Verkehrsvereins Weilburg und wird im Wege der Unterverpachtung an den Pächter übertragen. Auf dem Campingplatz stehen zwei Grillstellen zur Verfügung, zudem ist eine Zugänglichkeit für den motorisierten Verkehr gegeben. Es handelt sich um einen Zeltplatz mit einfachem Standard und daher ohne Duschmöglichkeit.

Der Jugendzeltplatz ist in der Zeit vom 1. Mai bis 30. September eines jeden Jahres geöffnet und erfreut sich großer Beliebtheit unter Jugendgruppen. Zweckbestimmung des Jugendzeltplatzes ist die Förderung und Entwicklung der Wanderbewegung und der Naturverbundenheit der Jugend sowie die nachhaltige Wertschätzung und Erhaltung eines gesunden natürlichen Lebensraumes. Für die Pacht des Geländes einschließlich des Sanitärgebäudes fällt ein jährlicher Betrag in Höhe von 3.500 Euro zuzüglich der Mehrwertsteuer an. Die genauen Informationen zu der Ausschreibung sind auf der Homepage der Stadt Weilburg (www.weilburg.de) unter dem Menüpunkt „Öffentliche Bekanntmachungen“ zu finden.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung bis 31. Januar 2021 an Stadt Weilburg, Herrn Büroleitenden Beamten Martin Höhler, Mauerstr. 6/8, 35781 Weilburg oder per E-Mail an m.hoehler@weilburg.de. © Stadt Weilburg