Springe zum Inhalt

Was bewegt Brechen? CDU startet große Bürgerumfrage – online…

Im Vorfeld der Kommunalwahlen befragt die CDU Brechen wieder die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde, was aus deren Sicht die entscheidenden Zukunftsthemen für die drei Ortsteile im Goldenen Grund sind.

„Bereits im Jahr 2015 hatten wir im Vorfeld der damaligen Kommunalwahl die Bürgerinnen und Bürger befragt und weit über 250 hatten sich beteiligt,“ so Christel Höhler-Heun, aktuell Vorsitzende der Gemeindevertretung. „Viele dieser Rückmeldungen, Einschätzungen und Anregungen aus der Umfrage haben wir in den letzten fünf Jahren aufgegriffen und entsprechende Anträge gestellt,“ ergänzt Sebastian Frei, Vorsitzender der CDU Fraktion. Als Beispiele nannte er den Antrag der Fraktion aus dem April 2017 der ein „Gesundheits- und Sozialzentrum für die Gemeinde Brechen“ angeregt hatte. Mittlerweile habe hier die Gemeindevertretung entschieden und ein solches Zentrum werde demnächst entstehen.

Eine andere Rückmeldung aus der Umfrage war die Unzufriedenheit mit den Spielplätzen in der Gemeinde. Auf Antrag der CDU Fraktion wurde das Thema in der Gemeindevertretung beraten und im Ergebnis konnte ein jährliches Budget für die Aufwertung der Spielplätze bereitgestellt werden. So konnten unter tatkräftiger Beteiligung von Elterninitiativen sowie weiterer Helfer und des Bauhofs drei Spielplätze (Werschau, Niederbrechen) erneuert und ein Bolzplatz (Oberbrechen) geschaffen werden.

„Diese Beispiele zeigen, dass wir die Rückmeldungen aus der Bürgerbefragung ernst nehmen und konkret handeln,“ sagt Manuel Theis, Vorsitzender des CDU Gemeindeverbands. „Daher rufen wir alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Brechen auf, sich zu beteiligen und die Themen zu benennen, die für sie wichtig sind.“

Die Umfrage läuft ab sofort für vier Wochen bis zum 27.11.2020 und ist unter www.cdu-brechen.de zu finden. © Sebastian Frei