Springe zum Inhalt

Vorlesetag 2019 · FILOs Waldkinder hören Autorin Petra Lahnstein zu

“Kann eine Regenwolke denn auch schneien? Und was war früher anders an Weihnachten?”, liest die Kinderbuch-Autorin Petra Lahnstein vor. Die Kinder sitzen warm eingepackt mit Jacke und Mütze im Kreis um sie herum und hören zu. Für den bundesweiten Vorlesetag hat FILOs Wald- und Naturkindergarten die Autorin zum Vorlesen eingeladen.

An allen anderen Tagen lesen die Erzieherinnen in dieser Runde im Bechtheimer Wald den Kindern etwas vor. Kurzgeschichten oder Kinderbücher, Abenteuer, lustige Erzählungen, Gedichte und andere Geschichten. Aber zum Vorlesetag hat der Kindergarten Petra Lahnstein als Vorleserin eingeladen.

“Die Kinder waren so aufmerksam und haben so gut zugehört”, sagt die Autorin. “Und hier draußen im Wald mit dem bunten Herbstlaub ist es auch für mich eine ganz besondere Atmosphäre.”

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Am 15. November fand der Bundesweite Vorlesetag zum 16. Mal statt

Wie es mit der Geschichte von “Die kleine Wolke - Rettet die Weihnachtsmagie” der hessischen Autorin Petra Lahnstein weitergeht, das erfahren die Waldkinder dann in den nächsten täglichen Leserunden. Die Stunde mit der Gastleserin war viel zu schnell zu Ende. Bis zum Schluss waren die Kleinen aufmerksame Zuhörer. “Dankeschön, dass Du uns heute vorgelesen hast”, sagten die Kinder zusammen und überreichten Lahnstein ein Kerzen-Gesteck aus vorweihnachtlichen Waldfundstücken.
© Katharina Bellinger / www.filo-waldkindergarten.de