Springe zum Inhalt

Vollsperrung nach Verkehrsunfall auf A66

20.12.2018, 10:00 Uhr, A66 zwischen Wiesbaden-Nordenstadt und Wiesbaden-Erbenheim

   (br) Am Donnerstagmorgen kam es auf der A66 zwischen der AS Nordenstadt und der AS Erbenheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine junge Frau leicht verletzt wurde. Auf regennasser Fahrbahn verlor eine 23-jährigere Autofahrerin in Richtung Wiesbaden aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Cadillac und schleuderte gegen mehrere Leitplanken. Ein in gleicher Richtung fahrender LKW konnte ihr nicht ausweichen und stieß mit dem Cadillac zusammen. Bei dem Unfall wurde die Fahrerin des PKW leicht verletzt und musste zur Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die A66 für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Danach konnte der Verkehr über einen einzelnen Fahrstreifen weiterlaufen. Gegen 11:50 Uhr wurde die Fahrbahn wieder komplett frei gegeben.

©   Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen