Springe zum Inhalt

Verletzte nach Auseinandersetzung in Diskothek+++Mit Pfefferspray verletzt+++Körperverletzung in einer Sportsbar

1. Verletzte nach Auseinandersetzung in Diskothek, Limburg-Eschhofen, Limburger Straße, Sonntag, 06.03.2022, 02:00 Uhr

(wie) In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind bei einer körperlichen Auseinandersetzung in einer Diskothek in Limburg zwei Männer verletzt worden. Mehrere junge Männer gerieten wegen des Umgangs mit der Freundin eines 20-Jährigen in Streit. Das Wortgefecht artete offenbar schnell in eine körperliche Auseinandersetzung aus. Hierbei sollen der 20-Jährige und ein 19-Jähriger Begleiter ins Gesicht geschlagen worden sein. Außerdem habe ein Täter dem 20-Jährigen ein Glas ins Gesicht geworfen und ihn dabei erheblich verletzt. Der Sicherheitsdienst der Diskothek beendete die Auseinandersetzung und leistete Erste Hilfe. Die beiden Angreifer wurden der Diskothek verwiesen. Der 20-Jährige und seine Begleiter begaben sich zu einem Krankenhaus und wurden dort behandelt. Die Täter wurden beschrieben als circa 25-jährig, mit dunkler Hautfarbe und komplett dunkel gekleidet. Einer soll schlank, circa 190 cm groß und Drei-Tage-Bart-Träger gewesen sein. Der andere sei circa 170 cm groß und kräftig/ dicklich gewesen, er habe einen Vollbart getragen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

2. Mit Pfefferspray verletzt,

Villmar, Zehntenstraße, Freitag, 04.03.2022, 21:50 Uhr

(wie) Am Freitagabend wurde in Villmar ein Mann bei einem Streit mit Pfefferspray besprüht und verletzt. Ein 20-Jähriger hatte sich mit seiner 22-jährigen Ex-Freundin getroffen, um sich auszusprechen. Das Gespräch fand auf dem Friedhof statt, mehrere andere Begleiter der beiden waren mit anwesend. Nachdem aus dem Gespräch ein lautstarker Streit wurde, kam es zu dem Einsatz von Pfefferspray gegen den 20-Jährigen. Die 22-Jährige soll ihm direkt ins Gesicht gesprüht haben und sei dann mit ihren Begleitern geflüchtet. Der Bruder des 20-Jährigen habe einem Flüchtenden noch einen Baseballschläger entwinden können. Eine Anwohnerin leistete Erste Hilfe, der 20-Jährige wurde anschließend vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei nahm eine Strafanzeige auf und stellte den Baseballschläger sicher.

3. Körperverletzung in einer Sportsbar,

Limburg, Frankenstraße, Sonntag, 06.03.2022, 02:45 Uhr

(wie) In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Limburg ein Mann durch einen Schlag ins Gesicht verletzt. Der 30-Jährige war als Gast in einer Sportsbar in der Frankenstraße. Ein bisher unbekannter Mann betrat gegen 02:30 Uhr die Bar und soll dort Ärger gemacht haben. Der 30-Jährige sprach den Mann auf sein Verhalten an und es kam zum Streit. Der Unbekannte habe dann dem 30-Jährigen unvermittelt und mehrfach ins Gesicht geschlagen. Anschließend sei er aus der Bar geflüchtet. Der 30-Jährige wurde erheblich im Gesicht verletzt und musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Der Täter konnte lediglich als groß, breit und von "bulgarischer Herkunft" beschrieben werden. Er habe eine weiße Jacke getragen. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 06431/9140-0 um Hinweise.

4. Glasscheibe an Bushaltestelle eingeschlagen, Limburg, Blumenröder Straße, Sonntag, 06.03.2022, 12:30 Uhr

(wie) Am Sonntag haben unbekannte Täter in Limburg die Glasscheibe einer Bushaltestelle zerstört. Die Polizei wurde gegen 12:30 Uhr in die Blumenröder Straße gerufen. Ein Spaziergänger hatte entdeckt, dass die Glasscheibe an einer Bushaltestelle nahe der Goethestraße eingeschlagen worden war. Der Bereich um die Haltestelle war voller Glasscherben. Bisher gibt es keine Hinweise auf den/ die Täter. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 06431/9140-0 um Hinweise.

5. Auto aufgebrochen und Fahrrad daraus gestohlen, Limburg, Londoner Straße, Sonntag, 27.02.2022, 12:00 Uhr bis Sonntag, 06.03.2022, 14:40 Uhr

(wie) Im Verlauf der letzten Woche wurde in Limburg ein Auto aufgebrochen und ein Fahrrad daraus gestohlen. Ein 56-Jähriger hatte seinen Mitsubishi Van in einem Parkhaus in der Londoner Straße abgestellt. Als er am Sonntagnachmittag zu dem Fahrzeug zurückkam, musste er feststellen, dass unbekannte Täter eine Seitenscheibe eingeschlagen hatten. Aus dem Auto entwendeten die Täter ein Klapprad. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 06431/9140-0 um Hinweise.

6. Oldtimer verbrennt,

Weilmünster, Kreisstraße 443, Sonntag, 06.03.2022, 11:40 Uhr

(wie) Am Sonntag geriet bei Weilmünster ein Oldtimer in Brand und konnte nicht mehr gerettet werden. Feuerwehr und Polizei wurden um 11:40 Uhr auf die K 443 am Ortsausgang Langenbach gerufen, da dort ein historischer Buick Rivera in Flammen stand. Nachdem der Motor des Oldtimers ausgegangen war, hatte der Fahrer versucht erneut zu starten. Dabei kam sofort Rauch aus dem Motorraum. Der Mann habe noch einen Feuerlöscher aus dem Kofferraum geholt, konnte aber gegen den bereits brennenden Motorraum nichts mehr ausrichten. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Auto bereits komplett in Flammen, es konnten nur noch die Überreste abgelöscht werden. Es ergaben sich keine Hinweise auf eine strafbare Handlung.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden