Springe zum Inhalt

Verkehrsunfallflucht in Frickhofen+++Verfolgungsfahrt von Roller in Dehrn+++Diebstahl aus Pfarrkirche St. Leonard in Fussingen+++Quälerei von Rehkitz in Niederhadamar 

Unfallflucht Kauflandparkplatz in Limburg

Tatort: Parkplatz LIDL, Langendernbacher Straße, 65599 Dornburg-Frickhofen Tatzeit: Samstag 20.08.2022, 11:00 Uhr bis 11:20 Uhr

Am Samstagvormittag wurde ein grauer FORD C-Max auf dem Parkplatz des LIDL-Marktes in Frickhofen angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entkam unerkannt.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140-0 mit der Polizeistation Limburg in Verbindung zu setzen.

Verfolgungsfahrt von Roller in Dehrn

Tatort: Steedener Weg, 65594 Runkel

Tatzeit: Samstag, 20.08.2022, 17:20 Uhr

Am Samstagnachmittag kam es zu einer Verfolgungsfahrt zwischen Polizei und einem Rollerfahrer in Dehrn. Der 39-jährige Fahrer aus Runkeln sollte einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Anstatt den Anhaltesignalen der Polizei Folge zu leisten, versuchte der Mann auf seinem schwarzen Roller zu flüchten. Die Streife konnte den Mann stoppen und feststellen, dass er unter Drogeneinfluss und ohne gültige Fahrerlaubnis den Roller führte. Auf der Dienststelle wurden weitere Maßnahmen getroffen.

Diebstahl von Opferstock und Geldkassette aus Pfarrkirche St. Leonard in Fussingen

Tatort: Pfarrkirche St. Leonard, Kirchgasse 2, 65620 Waldbrunn-Fussingen Tatzeit: Samstag, 20.08.2022, 10:00 Uhr

Am Samstagmorgen meldete ein Anwohner, dass er gerade einen Unberechtigten mit dem Opferstock und Geldkassette aus der Kirche hätte kommen sehen. Er konnte beobachten, wie der 44-jährige Mann in ein nahegelegenes Haus ging, wo er durch die Streife mit dem Diebesgut angetroffen werden konnte. Das Diebesgut wurde gesichert und an die Kirche zurückgegeben.

Tierquälerei in Hadamar

Tatort: Carl-Faxel-Straße, 65589 Hadamar-Niederhadamar Tatzeit: Samstag, 20.08.2022, 07:50 Uhr bis 08:30 Uhr

Durch aufmerksame Nachbarn wurde am Samstagmorgen beobachtet, wie ein Mann ein Rehkitz mit Draht fesselte und in sein Haus schleifte. Aufgrund der panischen Schreie des Tiers, verständigten Nachbarn Polizei und Revierjäger, die das Tier befreien konnten. Gegen den 87-jährigen Mann wurde Strafanzeige wegen Tierquälerei erstattet.

(x) Polizeipräsidium Westhessen