Springe zum Inhalt

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person gestern Abend, Rollderdiebstahl, Wildunfall bei Oberbrechen

Diebstahl eines Rollers

In der Zeit von Donnerstag, 30.04.2020, 23:30 Uhr bis Freitag, 01.05.2020, 09:40 Uhr wurde in 65604 Elz, Bachgasse ein roter Roller entwendet. Das Lenkradschloss wurde überwunden und über die Zündkabel wurde der Roller kurzgeschlossen.
Nachdem dieser in dem Zustand benutzt wurde, konnte er durch Zeugen aufgefunden und dem Besitzer zurückgegeben werden. Hinweisgeber oder Zeugen in dieser Sache werden gebeten sich bei der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer
06431/91400 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall

Am Freitag, den 01.05.2020 um 14:46 Uhr befuhr ein 61-jähriger PKW-Fahrer aus Reiskirchen die Faulbacher Straße Hadamar in Fahrtrichtung Hospitalstraße. Bei der Vorbeifahrt an ordnungsgemäß geparkten Fahrzeugen auf seiner Fahrspur übersah er einen entgegenkommenden 58-jährigen PKW-Fahrer. Die beiden Fahrzeuge berührten sich an beiden linken Außenspiegeln, die durch den Zusammenstoß beschädigt wurden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 600,-EUR.

Verkehrsunfall

Am Freitag, den 01.05.2020 um 20:30 Uhr befuhr ein 37-jähriger PKW-Fahrer aus Hadamar die Hauptstraße in 65599 Dorndorf in Fahrtrichtung Frickhofen. Im Bereich einer Rechtskurve verlor er aufgrund der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte nach rechts von der Fahrbahn. Dort prallte er gegen eine Grundstücksmauer, auf der er dann auch zum Stehen kam. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 6.000,-EUR.

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Am Freitag, den 01.05.2020 um 20:59 Uhr befuhr ein 20-jähriger PKW-Fahrer aus Weilburg die B8 aus Fahrtrichtung Selters kommend in Fahrtrichtung Oberbrechen.
In einer Rechtskurve verlor er auf regennasser Fahrbahn aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf der Grünfläsche überschlug sich das Fahrzeug. Durch Ersthelfer konnte er aus seinem total beschädigten Fahrzeug befreit werden und wurde zur Kontrolle durch eine RTW-Besatzung ins Krankenhaus verbracht. Die B8 wurde in diesem Bereich in der Zeit der Unfallaufnahme teilweise in beide Richtungen gesperrt. Es entstand ein Gesamtschaden von 10.100,-EUR.

Wildunfall

Am Samstag, den 02.05.2020 um 02:23 Uhr befuhr ein 25-jähriger PKW-Fahrer aus Brechen die B8 aus Fahrtrichtung Oberbrechen kommend in Fahrtrichtung Niederbrechen. Auf Höhe des Orteingangsschilds Niederbrechen kam von links ein Rehwild auf die Straße gelaufen. Nach dem Zusammenstoß lief das Reh wieder zurück in die Feldgemarkung. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 8000,- EUR.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden