Springe zum Inhalt

Verkehrsunfall B8-Anbindung Oberbrechen zwischen Fahrradfahrer und PKW

Im Berufsverkehr des Brückentages führte ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B8 am Abend zu Behinderungen auf Höhe Oberbrechen. An der Ortsanbindung B8/Oberbrechen kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem aus Richtung Selters fahrenden Zweiradfahrers mit einem ausfahrenden PKW. Der Fahrradfahrer wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungswagen zur weiteren Versorgung abtransportiert, das in der Leitplanke gelandete Unfallfahrzeug aus dem fließenden Verkehr geschoben, so dass der Feierabendverkehr wieder ungestört weiterfließen kann. © Peter Ehrlich 

Ergänzung - der Polizeibericht vom 04.06.2018:

ahrradfahrer bei Unfall verletzt, Brechen-Oberbrechen, Weyerer

Straße/B8, Freitag, 01.06.2018, 17.10 Uhr

   (si)Am Freitagnachmittag wurde ein 48 Jahre alter Fahrradfahrer im Einmündungsbereich der Weyerer Straße zur B 8 bei einem Verkehrsunfall verletzt. Der Radfahrer befuhr die Bundesstraße in Fahrtrichtung Brechen, als ein 60 Jahre alter Toyota-Fahrer von der Weyerer Straße nach links auf die Bundesstraße abbiegen wollte. Dabei übersah der Pkw-Fahrer den Radfahrer und stieß mit diesem zusammen.

Bei dem Zusammenstoß prallte der 48-Jährige gegen die Windschutzscheibe des Toyota und wurde von dort in eine Böschung geschleudert. Der Toyota kam schließlich an einer Leitplanke der Bundesstraße zum Stillstand. Der Fahrradfahrer musste aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.