Springe zum Inhalt

Verkehrsunfall auf B417 führt zu kurzzeitiger Vollsperrung hinter Kirberg

Am Mittag kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem landwirtschaftlichen Fahrzeug und einem PKW. Hierbei wurden beide Fahrer leicht verletzt. Der Fahrer des Traktors wurde ins Krankenhaus transportiert. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hünfelden nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sicherten die Fahrzeuge. Nach Polizeiangaben wird davon ausgegangen, dass der PKW im Überholvorgang eines vorausfahrenden Gespanns mit dem Traktor bei seiner Überquerung vom Waldweg in den Feldweg zusammengestoßen ist. Der Traktor wurde zur weiteren Versorgung von der Straße entfernt. Der PKW landete im Straßengraben. Für die Dauer der Aufräumarbeiten war die B 417 in beiden Richtungen voll gesperrt. (Peter Ehrlich/FOTO-EHRLICH)