Springe zum Inhalt

Verkehrsunfälle, Unfallflucht, Alkohol am Steuer

Verkehrsunfallflucht; Radfahrerin verletzt Unfallzeit: Samstag,
22.06.2019, gg. 10:00 h Unfallort: 65549 Limburg, Grabenstraße /
Diezer Straße Ohne offenbar ausreichend auf eine vorrangberechtigte
Fahrradfahrerin auf dem Radfahrstreifen in der Grabenstraße in
Limburg zu achten, bog ein PKW von der Grabenstraße nach rechts in
die Diezer Straße ab. Die 46.-jährige Radfahrerin konnte dem
Autofahrer noch ausweichen, so dass es nicht zu einer Kollision
zwischen Auto und Fahrrad kam. Durch das Ausweichmanöver kam die
Fahrradfahrerin zu Fall. Sie stürzte zu Boden und verletzte sich
nicht unerheblich an den Armen. Der unfallbeteiligte PKW fuhr über
die Diezer Straße unerkannt davon, ohne sich um die gestürzte
Radfahrerin zu kümmern. Mögliche Zeugen des Unfallereignisses werden
um Hinweise an die Polizei Limburg zu Tel.-Nr.: 06431 / 914-00
gebeten.

  Abkommen von der Fahrbahn, PKW Totalschaden Unfallzeit: Samstag,
22.06.2019, gg. 15:20 Unfallort: Gem. 65554 Limburg, B 54 in Höhe
Ahlbach Eine 37.-jähr. Autofahrerin aus Dornburg befuhr mit ihrem PKW
die B 54 in der Gemarkung Limburg aus Richtung Hadamar herkommend in
Fahrtrichtung Limburg. In Höhe der Ortschaft Ahlbach verlor die
Autofahrerin die Kontrolle über ihren VW-Passat und kam nach rechts
hin von der Fahrbahn ab. Nach Kollision mit einem Leitpfosten
steuerte die Autofahrerin zurück auf die Fahrbahn, geriet dort aber
ins Schleudern. Erneut kam der PKW nach rechts hin von der Fahrbahn
ab, beschädigte weitere Leitpfosten und ein Kilometrierungsschild.
Nicht mehr fahrbereit kam der PKW dann entgegen der Fahrtrichtung zum
Stehen. Ein mitfahrendes, 11.-jähr. Kind wurde leicht verletzt. Alle
anderen drei Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Durch die
Gesamtheit der Schäden am PKW entstand augenscheinlich
wirtschaftlicher Totalschaden.

  Für den Bereich der Polizeistation Weilburg

  Trunkenheit im Verkehr Tatort: Weilburg, Frankfurter Straße
Tatzeit: Samstag, 22.06.2019, 17:30 Uhr Tathergang: Im Rahmen einer
allgemeinen Verkehrskontrolle konnte ein alkoholisierter
Verkehrsteilnehmer festgestellt werden. Der 43-jährige Fahrer eines
Opel Astra befuhr die Frankfurter Straße in Weilburg, als er durch
die Streife angehalten wurde. Ein durchgeführter Atemalkoholtest
ergab einen Wert von mehr als einem Promille. Nach Durchführung einer
Blutentnahme zur Beweissicherung wurde der Führerschein
sichergestellt.

  Trunkenheit im Straßenverkehr Tatort: Beselich-Heckholzhausen,
Limburger Straße Tatzeit: Sonntag, 23.06.2019, 02:00 Uhr Tathergang:
Der 29-jährige Fahrer eines Seat Leon fiel der Streife durch seine
sehr langsame Fahrweise auf, daher entschloss man sich eine Kontrolle
durchzuführen. Ein Atemalkoholtest führte zu einem Wert von 2,4 0/°°.
Zur Beweissicherung wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Nach
Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen.


(C)  PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen