Springe zum Inhalt

Verkehrsunfälle mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort, Körperverletzung LM-Busbahnhof

Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

Am Samstag, 25.07.2020, kam es um 14.48 Uhr auf der Kreisstraße 469 zwischen Seelbach und Arfurt nach Angaben eines Unfallbeteiligten bei einem Überholmanöver zu einem Verkehrsunfall. Ein 61-jähriger Pkw- Fahrer aus Villmar überholte das Fahrzeug eines 59- jährigen Pkw- Fahrers , ebenfalls aus Villmar.
Im Vorbeifahren streifte das überholende Fahrzeug den hinteren linken Radkasten seines Fahrzeuges und fuhr anschließend weiter, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Weiterer Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort in Hünfelden-Nauheim

In der Zeit zwischen Dienstag, 21.07.2020, 08.00 Uhr und Samstag, 25.07.2020, 15.00 Uhr, wurde ein in der Oranienstraße geparkter Pkw, Mercedes, C 200, Farbe silber, im Vorbeifahren von einem anderen Fahrzeug gestreift und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.
Zeugenhinweise sind unter Tel.-Nr.:06431/91400 an die Polizeistation Limburg erbeten !

 

Körperverletzung in Limburg, Bereich Busbahnhof

Am Sonntag, 25.07.2020, kam es um 23.25 Uhr in Limburg am Busbahnhof zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines 25- jährigen Mannes aus Hünfelden. Dabei wurde er aus bisher unbekannten Gründen von einer ihm nicht bekannten Person mit einer Bierflasche an der Hand verletzt. Danach entfernte sich der Täter sofort.
Keine Beschreibung des Flüchtigen vorhanden. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizei Limburg unter Tel.-Nr.:06431/91400 zu melden.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden