Springe zum Inhalt

Veranstaltungsankündigung des SPD Landtagsabgeordneten Tobias Eckert in der 41. Kalenderwoche

Am Montag, den 8. Oktober ist der heimische SPD Landtagsabgeordnete Tobias Eckert ab 12 Uhr auf Kerbefrühschoppen in Niederselters. Ab 15 Uhr ist er auf Hausbesuchstour im Tür-zu-Tür-Wahlkampf in Villmar Weyer unterwegs. Ab 19 Uhr laden Eckert und der SPD Ortsverein Villmar zu einer Diskussionsveranstaltung mit Günter Rudolph zur Abschaffung der Straßenbeiträge nach Villmar in die König-Konrad-Halle ein. Rudolph ist Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion und im Regierungsteam der SPD vorgesehen als Minister für Verkehr und den ländlichen Raum. Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme an der Abendveranstaltung eingeladen.

Am Dienstag, den 9. Oktober ist Eckert ab Mittag auf Hausbesuchstour im Tür-zu-Tür-Wahlkampf in Beselich-Schupbach unterwegs. Ab 17 Uhr nimmt der heimische Landtagsabgeordnete dann an den Sitzungen des Fraktionsvorstandes und der SPD-Kreistagsfraktion in der Stadthalle Hadamar teil.

Mittwoch, den 10. Oktober, besucht Tobias Eckert den Markt in Löhnberg. Ab 14 Uhr treffen sich Eckert und Hans-Joachim Rosenbaum am Kirmesplatz in Weilburg zum Thema Wohnungsbau. Rosenbaum ist Vorsitzender der Gewerkschaft IG Bau in Hessen und Mitglied im Regierungsteam von SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer Gümbel für den Bereich Wohnungsbau und Landesentwicklung.

Um 16 Uhr werden Eckert und Rosenbaum in Löhnberg-Niederselters erwartet. Treffpunkt ist das Theodor-Fliedner-Haus. Gemeinsam mit Bürgermeister Frank Schmidt möchten sich die SPD Politiker vor Ort Beispiele für die dringend notwendige Veränderung beim Denkmalschutz und der Förderung der Modernisierung von alten Häusern im Ortskern ansehen.

Um 17:30 Uhr werden sich die SPD Politiker gemeinsam mit Bürgermeister Jens-Peter Vogel in der Liststraße in Bad Camberg über ein geplantes neues Baugebiet informieren. Zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema Wohnungsbau und Entwicklung des ländlichen Raums laden Eckert und Rosenbaum dann am Mittwochabend um 19 Uhr gemeinsam mit der SPD Bad Camberg in den Clubraum der Erlenbachhalle nach Bad Camberg – Erbach ein. Alle Interessierten sind zu dem gemeinsamen Austausch herzlich willkommen.

Am Donnerstag, den 11. Oktober ist Eckert gemeinsam mit Susanne Simmler unterwegs. Simmler ist Hauptamtliche Kreisbeigeordnete im Main-Kinzig-Kreis und im SPD Regierungsteam als Ministerin für den Bereich Umwelt, Landwirtschaft und Nachhaltigkeit vorgesehen. Nach dem Besuch des renaturierten Steinbruchs Steinbühl in Weilburg-Odersbach steht der gemeinsame Besuch eines regionalen Direktvermarkters auf dem Programm. Ab 14: 30 ist Eckert auf Hausbesuchstour im Tür-zu-Tür-Wahlkampf im Neubaugebiet in Löhnberg unterwegs. Ab 19 Uhr laden Eckert und der SPD Ortsverein Weilmünster zu einer Politischen Weinprobe ein. Neben der Vorstellung der „Zukunftsrezepte für Hessen“ durch den heimischen SPD-Landtagsabgeordneten, wird an dem Abend auch die Verkostung von ausgesuchten Weinen des rheinhessischen Weingutes Eckert auf dem Programm stehen. Die Teilnahme ist kostenfrei und steht allen Interessierten offen.

Den gesamten Freitag, den 12. Oktober, bis zum späten Nachmittag ist Tobias Eckert auf Hausbesuchstour im Tür-zu-Tür-Wahlkampf unterwegs. Für 19:30 Uhr laden Eckert und die SPD Bad Camberg zu einer Politischen Weinprobe in den Hof der Familie Hindrischedt in die Bächselsgasse 7 nach Bad Camberg ein. Neben der Vorstellung der „Zukunftsrezepte für Hessen“ durch den heimischen SPD-Landtagsabgeordneten, wird an dem Abend auch die Verkostung von ausgesuchten Weinen des rheinhessischen Weingutes Eckert auf dem Programm stehen. Die Teilnahme ist kostenfrei und steht allen Interessierten offen.

Am Samstag, den 13. Oktober ist Tobias Eckert morgens ab 10 Uhr am Infostand des SPD Ortsvereins Weilburg in der Weilburger Altstadt. Anschließend wird er seine Hausbesuchstour im Tür-zu-Tür-Wahlkampf in den Weilburger Stadtteilen fortsetzen. Ab 18 Uhr laden Eckert und der SPD Ortsverein Weilburg zu einer Politischen Weinprobe in den Gemeindesaal nach Odersbach ein. Neben der Vorstellung der „Zukunftsrezepte für Hessen“ durch den heimischen SPD-Landtagsabgeordneten, wird an dem Abend auch die Verkostung von ausgesuchten Weinen des rheinhessischen Weingutes Eckert auf dem Programm stehen. Die Teilnahme ist kostenfrei und steht allen Interessierten offen.

Am Sonntag, den 14. Oktober besucht Tobias Eckert den Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Villmar und das Kreiserntedankfest. © Tobias Eckert