Springe zum Inhalt

Vegetationsbrand an Elefantengrasfeld bei Hünfelden

© FOTO-EHRLICH.de/BrachinaFLYMoments

Hünfelden. Ein außerörtliches Feuer in der Gemarkung Hünfelden rief die Feuerwehren am Vorabend auf den Acker. Dort wurde durch eine Bürgerin ein Feuer am Rand eines 3,8 Hektar großen Feldes bei der integrierten Leitstelle des Landkreises Limburg-Weilburg unter 112 gemeldet. Durch diese Achtsamkeit und das richtige Handeln konnte so Schlimmeres verhindert und der Brand im Anfangsstadium bekämpft und erfolgreich gelöscht werden. Durch das Eingreifen der Kräfte aus Mensfelden, Dauborn und Neesbach konnte der Schaden auf 800 Quadratmeter begrenzt werden, bedankte sich Hünfeldens Gemeindebrandinspektor Mario Bauer sowohl bei der aufmerksamen Bürgerin als auch bei den eingesetzten Kräften. Für die Ursachenermittlung war die Polizei Limburg vor Ort. Mehr Informationen zu den Angeboten Ihrer Feuerwehr in Hünfelden unter www.Feuerwehr-Huenfelden.de. © Peter Ehrlich / Feuerwehr Hünfelden