Springe zum Inhalt

Vandalen wüten in Schule, Jugendliche von Unbekanntem unsittlich berührt, Alkoholisiert von Fahrbahn abgekommen

1. Vandalen wüten in Schule, Elz, Hadamarer Straße, Mittwoch,
11.12.2019, 18.30 Uhr bis Donnerstag, 12.12.2019, 08.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Donnerstag haben Vandalen in einer Schule in der Hadamarer Straße in Elz ihr Unwesen getrieben und dabei einen Sachschaden in Höhe von mindestens 1.000 Euro verursacht. Die Unbekannten verschafften sich Zutritt zu einem Lehrraum, drehten dort einen Wasserhahn auf und verstopften den Abfluss, was zum Überlaufen des Waschbeckens führte. Zudem wurden die Fenster des Raumes geöffnet und in einem angrenzenden Flur ein Plakat sowie eine Wanduhr heruntergerissen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Jugendliche von Unbekanntem unsittlich berührt, Limburg, Bahnhofsplatz, Mittwoch, 11.12.2019, 13.30 Uhr

(si)Am Mittwochmittag wurde eine Jugendliche in einem Linienbus am Limburger Bahnhofsplatz von einem bisher unbekannten Mann unsittlich berührt. Wie erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, stieg das Mädchen gegen 13.30 Uhr am Bahnhofsplatz in die Buslinie 1 in Richtung Blumenrod. Während der Bus noch im Bereich des Bahnhofes stand, habe der Unbekannte das Mädchen dann bedrängt und unsittlich berührt. Als die Jugendliche lautstark auf das Fehlverhalten des Mannes aufmerksam machte, sollen Fahrgäste den Busfahrer informiert haben, welcher daraufhin die Person des Fahrzeuges verwiesen habe. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 35 Jahre alten Mann mit normaler Statur und dunklem Teint gehandelt haben. Die Person sei zudem komplett dunkel gekleidet gewesen.
Mögliche Zeugen und Hinweisgeber, insbesondere Fahrgäste, welche sich zu dieser Zeit im Bus befanden, werden gebeten, sich bei der Limburger Polizei unter der Telefonnummer (06431) 9140 - 0 zu melden.

3. Toyota erheblich beschädigt, Elz, Am Mehlpfuhl, Mittwoch, 11.12.2019, 17.30 Uhr bis Donnerstag, 12.12.2019, 11.00 Uhr

(si)Zwischen Mittwoch und Donnerstag wurde in der Straße "Am Mehlpfuhl" in Elz ein geparkter Toyota erheblich beschädigt. Das schwarze Fahrzeug stand auf einem dortigen Grundstück, als die Unbekannten zuschlugen und das Fahrzeug zerkratzten. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf mindestens 3.500 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Alkoholisiert von Fahrbahn abgekommen, Landesstraße 3364, zwischen Wilsenroth und Frickhofen, Donnerstag, 12.12.2019, 12.00 Uhr

(si)Am Donnerstagmittag ist eine alkoholisierte Autofahrerin auf der Landesstraße 3364 zwischen Wilsenroth und Frickhofen von der Fahrbahn abgekommen. Die 52-Jährige war mit ihrem Fiat auf der Landesstraße in Fahrtrichtung Frickhofen unterwegs, als sie in einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, einen Leitpfosten umfuhr und in einen angrenzenden Acker geriet. Von dort wurde der Fiat dann wieder zurück auf die Fahrbahn abgewiesen, wo der Pkw schließlich zum Stillstand kam. Das Fahrzeug wurde dabei erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Da ein Atemalkoholtest bei der 52-Jährigen einen Wert von über zwei Promille ergab, musste die Frau die Beamten für eine Blutentnahme auf die Polizeistation nach Limburg begleiten.

5. Aktueller Blitzerreport für den Kreis Limburg-Weilburg für die 51.
Kalenderwoche

Seit Juni 2015 veröffentlicht das Polizeipräsidium Westhessen wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche:

Mittwoch: Bundesstraße 417, Höhe Neesbach

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben der veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden