Springe zum Inhalt

Unfall fordert hohen Sachschaden, Ein Leichtverletzter bei Auffahrunfall, Diebe stehlen Geldbörse, Ohne Kennzeichen unterwegs, Sattelzug fährt ohne Versicherungsschutz

Unfall fordert hohen Sachschaden 65549 Limburg, Schaumburger Straße Ein PKW Fahrer befuhr am Sonntag gegen 03.45 Uhr die Schaumburger Straße in Richtung Diezer Straße. Weil er offensichtlich zu schnell unterwegs war, verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß gegen einen am, Fahrbahnrand abgestellten PKW.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieses Fahrzeug noch auf zwei weitere abgestellte Fahrzeuge geschleudert. Die zur Unfallaufnahme hinzugezogene Streife der Limburger Polizei stellte bei dem 36- jährigen Unfallfahrer aus Limburg Alkoholgeruch fest, weswegen die Beamten eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins anordneten. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf ca. 18.000 Euro.

Ein Leichtverletzter bei Auffahrunfall 65589 Hadamar, Bundesstraße 54 Am Samstag gegen 20.30 Uhr befuhr ein PKW Fahrer die B 54 in Richtung Limburg und musste im Bereich der Abfahrt "Hadamar Nord" seine Geschwindigkeit verkehrsbedingt abbremsen. Dies bemerkte ein nachfolgender PKW Fahrer offensichtlich zu spät und fuhr ungebremst auf seinen Vordermann auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 38- jährige Vorausfahrende aus Westerburg leicht verletzt. Der Sachschaden bei diesem Unfall betrug ca. 8000 Euro.

Diebe stehlen Geldbörse 65549 Limburg, Industriestraße In einem unbemerkten Augenblick entwendeten unbekannte Täter die Geldbörse aus der Umhängetasche einer Kundin im LIDL Markt in Limburg. Die Tat ereignete sich am Samstag zwischen 11.45 und 12.00 Uhr. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Limburg zu melden.

Ohne Kennzeichen unterwegs 65599 Dornburg - Dorchheim Weil ein 65- jähriger Mann aus Frickhofen mit seinem Ford Focus ohne Kennzeichen in Dorchheim umhergefahren ist, wurde er durch eine Zivilstreife der Limburger Polizei einer Kontrolle unterzogen.
Hierbei stellten die Beamten fest, dass der PKW weder zugelassen noch versichert war und leiteten deswegen ein Ermittlungsverfahren ein.
Die Tat ereignete sich bereits am Mittwoch gegen 15.30 Uhr.

Sattelzug fährt ohne Versicherungsschutz 65594 Runkel - Hofen Weil sich der Fahrer eines litauischen Sattelzuges am Donnerstag gegen 20.30 Uhr in einem Feldweg der Kerkerbachtalstraße im Runkler Ortsteil Hofen festgefahren hatte, wurde eine Streife der Weilburger Polizei auf den LKW aufmerksam. Bei einer umfangreichen Kontrolle stellte sich heraus, dass der Sattelzug ohne den erforderlichen Versicherungsschutz auf den Straßen unterwegs war. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

© PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen