Springe zum Inhalt

Tischtennis-Aktionstag des TTC Oberbrechen

Einen Tischtennis-Aktionstag bot der TTC Oberbrechen anlässlich der Brecher Ferienspiele an. Und sehr zur Freude der Verantwortlichen nahmen 31 Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren dieses Angebot an und waren trotz des schönen Sommerwetters mit Eifer bei der „Tischtennis-Olympiade“ in der Emstalhalle dabei. An den acht aufgebauten Stationen traten die Jungen und Mädchen in 4 Gruppen, nach alter gestaffelt, mit- und gegeneinander an.

Los ging es mit der altbekannten, aber stets sehr beliebten Schnitzeljagd, dann gab es das My-Pong-Spiel. Nach einer kurzen Verpflegungspause warteten die Stationen „Wir spielen Tischtennis“ und die „Handtuchschleuder“ auf die Kids. Besonders viel Spaß bereitete allen das „Bälle pusten“. Bei der vorletzten Station galt es, möglichst viele Aufschläge des unbestechlichen Tischtennis-Roboters zu parieren. Die Zeit verging wie im Flug, und nach fast drei Stunden stand als letzte Station der „Tischtennis- Rundlauf“ auf dem Programm. Bei der abschließend von unseren 5 Betreuern Silke, Lisa, Annika, Johannes und Jürgen durchgeführten Siegerehrung gab es nur Gewinner. Alle Kinder erhielten eine tolle Urkunde und ein kleines Präsent als Dank für ihre Teilnahme. Karola und Günther Königstein, versorgten die teilnehmenden Kinder mit kühlen Getränken, frisch gebackenen Laugenbrezeln und Bananen. Diese Stärkung nahmen die kleinen Sportler in den Pausen zwischen den Stationen natürlich sehr gerne an.

Zusammen verbrachten alle einen schönen und kurzweiligen Nachmittag in der Emstalhalle, der bei den Kindern toll angekommen ist.

Der TTC lädt alle, die Spaß am Tischtennis gefunden haben nach den Sommerferien zum Schnuppertraining ein.

Trainingstag:          dienstags von 16:30 – 18:00 Uhr bei Silke
                                 mittwochs von 17:15 – 18:45 Uhr bei Matthias

© TTC Oberbrechen · Günther Königstein