Springe zum Inhalt

Tempo 30 auf allen Ortsstraßen der Gemeinde Brechen

Brechen. Bereits im Jahr 2018 fand eine Verkehrsuntersuchung in der Gemeinde Brechen statt, bei der auch die interessierten Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen und Anregungen einbringen konnten. Eine Verkehrsplanerin hatte daraus verschiedene Maßnahmen abgeleitet, wovon einige Dinge auch  bereits umgesetzt wurden. Jetzt wird  ein weiterer Wunsch aus diesem Beteiligungsprozess eingeführt: Tempo 30 für alle Ortsstraßen in Niederbrechen, Oberbrechen und Werschau. Dieser Wunsch aus der Bürgerschaft kommt daher, weil es mitunter unübersichtliche Regelungen in den Ortsteilen gab, die zu Unsicherheiten führten, ob denn in dem jeweils befahrenen Bereich  nun Tempo 30 oder Tempo 50 Gültigkeit hat. Eine einheitliche Regelung, die für alle Verkehrsteilnehmer eine bestmögliche Verkehrssicherheit bietet, sollte mit einer Tempo 30 – Regelung für die gesamte Gemeinde, geschaffen werden.

Die Umsetzung musste in einem längeren Prozess mit den beteiligten Fachbehörden abgestimmt werden. Da in allen Ortsteilen der Gemeinde Brechen übergeordnete Straßen, wie Kreis-, Landes- oder Bundesstraßen verlaufen, mussten neben dem Ordnungsamt der Gemeinde Brechen die Straßenverkehrsbehörde des Landes Hessen, Hessen Mobil sowie die Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Limburg Weilburg und insbesondere die regional zuständige Polizei einbezogen werden. „Mit Schildern aufstellen ist es alleine nicht getan. Das hätte unsere Bauhof innerhalb kürzester Zeit  erledigt“, so Bürgermeister Frank Groos.  

Die  Einführung von Tempo 30 braucht nicht nur eine einzige  verkehrsrechtliche Anordnung pro Ortsteil, sondern erfordert eine Vielzahl von Anordnungen, weil immer Straßen zu einzelnen Abschnitten zusammengefasst werden. „Vor allem die Übergänge zwischen den Ortstraßen und den sogenannten übergeordneten Straßen hat uns vor Herausforderungen gestellt, die wir in engem Austausch mit dem regionalen Verkehrsdienst der Polizei immer wieder besprochen haben. Hier sind wir der Polizei und auch der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Limburg-Weilburg sehr für die fachliche Unterstützung dankbar. Mein größter Dank gilt unserer Ordnungsamtsleiterin Jessica Hastrich  und unserem Bauhof für die Planung und Realisierung des gemeindeweiten „Tempo-30 Zone“. Heute wurde symbolisch das erste Schild in Werschau installiert. Alle weiteren Schilder folgen dann abschnittsweise, so dass dann in Kürze in allen Ortsstraßen der Gemeinde Brechen Tempo 30 gilt!
© Gemeinde Brechen

Ein Gedanke zu „Tempo 30 auf allen Ortsstraßen der Gemeinde Brechen

  1. Pingback: Nachrichtenüberblick - Tempo 30 in Brechen - HL-Journal

Kommentare sind geschlossen.