Springe zum Inhalt

Tankstelle überfallen in Eschhofen, Auslieferungsfahrzeug von Pizzeria entwendet, Falsche Handwerker erbeuten Schmuck …

1. Tankstelle überfallen, Limburg-Eschhofen, Bahnhofstraße, Montag, 19.10.2020, 20.50 Uhr

(si)Am Montagabend haben zwei bisher unbekannte Männer eine Tankstelle in der Bahnhofstraße im Limburger Stadtteil Eschhofen überfallen. Ersten Ermittlungen zu Folge betrat einer der Täter gegen 20.50 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle, bedrohte die Angestellte mit einem Messer und forderte die Frau zur Herausgabe von Bargeld auf. Sein Komplize soll sich währenddessen im Eingangsbereich des Tankstellengebäudes aufgehalten haben. Im Anschluss sei das Duo dann zu Fuß mit dem erbeuteten Bargeld geflüchtet. Einer der Täter soll 1,70 m bis 1,75 m groß gewesen sein und eine normale Figur gehabt haben. Bekleidet war diese Person mit einer dunklen Jacke mit weißen Streifen an den Ärmeln und weißem, breitem Reißverschluss, einer khakifarbenen oder grauen Hose sowie weißen Turnschuhen. Unter der Jacke trug der Mann einen Pullover mit auffälligem Camouflage-Muster. Zudem hatte dieser Mann noch eine schwarze Baseballkappe mit einem weißen Buchstaben auf der Front auf. Sein Komplize, welcher im Eingangsbereich stand, war mit einer schwarzen Jacke, eventuell einer Lederjacke, einem schwarzen Pullover mit über dem Kopf gezogener Kapuze, einer schwarzen etwas weiteren Hose und auffällig weißen Turnschuhen mit schwarzer Sohle, bekleidet. Beide Täter trugen zudem eine helle Mund-Nasen-Bedeckung. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Falsche Handwerker erbeuten Schmuck, Limburg, Im Ansper, Montag, 19.10.2020, 13.00 Uhr bis 13.30 Uhr

(si)Am Montagmittag haben falsche Handwerker in einer Wohnung "Im Ansper" in Limburg zugeschlagen und mehrere Schmuckstücke erbeutet. Die Bewohnerin eines dortigen Mehrfamilienhauses befand sich gegen 13.00 Uhr an ihrem Fenster, als sie vom Gehweg aus von zwei bisher unbekannten Männer angesprochen wurde. Das Duo gab sich gegenüber der Seniorin als Handwerker aus, welche ein bestehendes Problem in der Wohnung der Frau beheben sollen. Dabei waren die Männer so überzeugend, dass die Frau das Duo schließlich in ihre Wohnung ließ. Dort lenkten die Täter die Seniorin dann so geschickt ab, dass sie mehrere Schmuckstücke aus der Wohnung entwenden konnten. Laut den Angaben der Zeugin soll einer der Trickdiebe kräftig, mit Vollbart und ungepflegtem Äußeren gewesen sein. Zudem habe dieser Mann Handschuhe getragen. Sein Komplize soll dünner gewesen sein und ein gepflegtes Aussehen gehabt haben. Dieser habe außerdem eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen. Die Maschen mit denen die Täter vorgehen entsprechen oft dem gleichen Muster und sind gleichermaßen kaltschnäuzig wie skrupellos. Es klingelt an der Wohnungstür und der Mann vom Amt, der Polizei oder den Wasserwerken begehrt Einlass, um wichtige Arbeiten durchzuführen. Klar werden die Täter oftmals in die Wohnung gelassen, denn der Besuch wird stets als äußerst dringend dargestellt. Was danach kommt läuft in aller Regel sehr schnell ab. Ausspionieren, Ablenken, Abzocken und Verschwinden sind die Schlagworte.
Lassen Sie deshalb niemals Unbekannte in ihrer Wohnung. Testen Sie stattdessen denjenigen der vor ihrer Tür steht, indem sie angeben, seine Angaben zunächst überprüfen zu wollen. Im Zweifel ziehen Sie eine Person ihres Vertrauens hinzu.
Ein Trickbetrüger wird in diesem Fall sofort die Flucht ergreifen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber in dem geschilderten Fall werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Hochwertige Werkzeuge aus Fiat entwendet, Bad Camberg, Lisztstraße, Montag, 19.10.2020, 17.30 Uhr bis Dienstag, 20.10.2020, 06.45 Uhr

(si)In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte in der Lisztstraße in Bad Camberg mehrere hochwertige Werkzeuge aus einem Fiat Ducato entwendet. Das Fahrzeug stand auf dem Parkplatz einer dortigen Firma, als die Täter eine Tür des Ducato gewaltsam öffneten und die Werkzeuge darunter Bohrer, Schneidewerkzeuge sowie Schleifwerkzeuge aus dem Fahrzeug an sich nahmen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Glasscheibe beschädigt, Weilburg, Bahnhofstraße, Freitag, 16.10.2020, 17.00 Uhr bis Montag, 19.10.2020, 08.00 Uhr

(si)Im Laufe des Wochenendes haben Unbekannte am Weilburger Bahnhof eine Glasscheibe an dem Gebäude einer dort ansässigen Verkehrsgesellschaft beschädigt. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

5. Dieselkraftstoff entwendet, Mengerskirchen-Waldernbach, Über dem Kapellchen, Sonntag, 18.10.2020, 12.30 Uhr bis Montag, 19.10.2020, 07.15 Uhr

(si)In der Nacht zum Montag haben Unbekannte aus einem Tank auf einem Baustellengelände in der Straße "Über dem Kapellchen" in Waldernbach größere Mengen Dieselkraftstoff abgepumpt. Die Täter überwanden zunächst den Bauzaun des Geländes und versuchten im Anschluss unter anderem einen dort stehenden Container gewaltsam zu öffnen, was allerdings misslang. Zudem machten sich die Unbekannten an dem auf dem Gelände stehenden Dieseltank zu schaffen und entwendeten ersten Ermittlungen zu Folge aus diesem mehrere Hundert Liter des Kraftstoffes. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6. Auslieferungsfahrzeug von Pizzeria entwendet, Selters-Niederselters, Alois-Born-Straße, Sonntag, 18.10.2020, 23.30 Uhr bis Montag, 19.10.2020, 06.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Montag haben Unbekannte in der Alois-Born-Straße in Niederselters das Auslieferungsfahrzeug einer dortigen Pizzeria entwendet. An dem schwarzen Toyota Yaris war zur Tatzeit nur noch das hintere amtlichen Kennzeichen LM-QO 117 angebracht. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der schwarze Pkw mit dem Originalschlüssel gefahren wird. Dieser war nämlich bereits am Samstagabend gegen 22.00 Uhr aus dem Fahrzeug entwendet worden, als der Auslieferer eine neue Bestellung aus der Pizzeria holte. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden