Springe zum Inhalt

Taiwan Fellowship fördert auch in 2022 Forschungsaufenthalte in den Sozial- und Geisteswissenschaften in Taiwan

Mit dem Taiwan Fellowship 2022 fördert die taiwanische Regierung auch im kommenden Jahr Forschungsaufenthalte für Wissenschaftler in den Sozial- und Geisteswissenschaften in Taiwan. Dies teilt der hessische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Freundeskreises Berlin-Taipeh Klaus-Peter Willsch mit.

„Taiwan ist ein Leuchtturm des Fortschritts, von Rechtsstaatlichkeit und Demokratie in Asien und beweist uns Tag für Tag, dass auch Chinesen in einer offenen und demokratischen Gesellschaft leben können. Leider ist das Land aufgrund der Ein-China-Politik nach wie vor von einem Großteil der internationalen Beziehungen abgeschnitten und sieht sich durch seinen rotchinesischen Nachbarn nicht nur massiven militärischen Bedrohungen, sondern allerlei großen und kleinen Repressionen ausgesetzt. Gerade deshalb, sollten wir die ausgestreckte Hand der Freundschaft ergreifen und den politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Austausch mit Taiwan verstärken. Denn Taiwan ist eine hochmoderne digitalisierte Volkswirtschaft, die uns erst jüngst während Corona vorgemacht hat, wie man die Infektionszahlen niedrig halten kann, ohne das ganze Land dauerhaft zuzusperren und das alles trotz der Nähe zum Seuchenherd Wuhan in Rotchina“, so Willsch weiter.

„Die Bewerbungsfrist für das Taiwan Fellowship läuft noch bis zum 30. Juni 2021. Gefördert werden können Forschungsaufenthalte mit einer Dauer von 3 bis 12 Monaten, die im Zeitraum zwischen dem 01. Januar 2022 und dem 31. Dezember 2022 stattfinden. Ich ermutige darum alle Interessenten sich zu informieren und entsprechend zu bewerben, das Programm ist ordentlich dotiert“, erklärt Willsch.

Nähere Informationen finden Interessenten unter nachfolgendem Link:
Taiwan Fellowship (ncl.edu.tw)

Für weitere Rückfragen steht die Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland zur Verfügung:
Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland
Markgrafenstr. 35
10117 Berlin
Germany
Tel.: +49 30 20361-0
Fax: +49 30 20361-101
E-Mail: taipehvertretung@gmx.de


© Klaus-Peter Willsch MdB