Springe zum Inhalt

Tageweise weniger als 60 Prozent der Fernzüge einigermaßen nach Plan Deutsche Bahn: Pünktlichkeit auf Tiefstand

Der Fernverkehr der Deutschen Bahn ist derzeit mit erheblichen Verspätungen unterwegs. Ein verantwortlicher Mitarbeiter sagte zu hr-iNFO: „In der laufenden Woche liegt die Pünktlichkeit der Fernzüge bei durchschnittlich 64 Prozent. Ende vergangener Woche waren wir bei unter 60 Prozent. Wir haben technische Ausfälle wegen der Hitze. Die Reisenden müssen längere Reisezeiten kalkulieren, besonders, wenn sie auf Anschlüsse angewiesen sind.“

Auf Anfrage teilte eine Sprecherin der Bahn AG mit, dass das Unternehmen Pünktlichkeitswerte nicht wochenweise, sondern nur einmal im Monat veröffentliche.

Die Bahn AG bezeichnet alle Züge als pünktlich, die nicht mehr als sechs Minuten Verspätung haben. Ausfallende Züge werden in der Pünktlichkeitsstatistik nicht eingerechnet. DB-Vorstandschef Richard Lutz hatte ursprünglich für 2018 eine Pünktlichkeitsquote von über 80 Prozent genannt. Bei der Halbjahres-Bilanzpressekonferenz in der vergangenen Woche wollte er keinen exakten Wert mehr mitteilen. Quelle: Hessischer Rundfunk