Springe zum Inhalt

Täter bei Verkaufsversuch eines gestohlenen Fahrrades festgenommen, Niederbrechen, Motorroller gestohlen, Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss Motorroller gefahren

1. Täter bei Verkaufsversuch eines gestohlenen Fahrrades festgenommen, Niederbrechen, In den Wallgärten Mittwoch, 30.06.2021, 13:00 Uhr

(wie)Schneller Ermittlungserfolg der Polizei, das gestohlene Mountainbike wurde beim Verkaufsversuch sichergestellt. Der Geschädigte des gestern berichteten Fahrraddiebstahls aus einer Scheune in Bad Camberg konnte sein Mountainbike wieder in Empfang nehmen. Die Täter boten das entwendete Fahrrad direkt über ein Internetportal zum Verkauf an. Da der 30-Jährige sein Mountainbike wiedererkannte, wurde auf das Inserat reagiert und ein Termin zum Ankauf des Diebesguts für den Mittwochmittag ausgemacht. Hierzu bestellten die Täter den Scheinkäufer zu einem Supermarkt in Niederbrechen. Zum vereinbarten Zeitpunkt lotsten die Täter den Scheinkäufer auf einem nahen gelegenen Feldweg und präsentierten dort das Mountainbike. Noch während des Gespräches wurden die beiden 18- und 19-jährigen Männer festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen duften sie die Polizeidienststelle wieder verlassen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand müssen sich nun drei junge Männer wegen Diebstahls und Hehlerei verantworten.

2. Motorroller gestohlen,

Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, 30.06.2021, 19:00 Uhr bis Donnerstag, 01.07.2021, 00:15 Uhr

(wie)In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in Limburg ein Motorroller entwendet. Ein 16-Jähriger stellte abends seinen blauen Motorroller der Marke Aprilia in der Joseph-Schneider-Straße vor einem Supermarkt ab. Als er kurz nach Mitternacht zu dem Abstellplatz zurückkam, war der Motorroller nicht mehr vor Ort. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

3. Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss Motorroller gefahren, Weilburg, Frankfurter Straße, Mittwoch, 30.06.2021, 17:00 Uhr

(wie)Ein 31-Jähriger fuhr ohne Führerschein, dafür aber mit Drogen im Blut mit seinem Motorroller durch Weilburg. Eine Streife der Polizei kontrollierte den Motorroller gegen 17:00 Uhr in der Weilburger Straße. Der 31-Jährige konnte bei der Kontrolle keinen Führerschein vorlegen. Aufgrund mehrerer Anhaltspunkte hatten die Beamten den Verdacht, dass der 31-Jährige Betäubungsmittel konsumiert haben könnte. Ein Drogenvortest brachte Klarheit und so musste der Mann die Polizeistreife zu einer Blutentnahme mit zur Dienststelle begleiten. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der 31-Jährige wieder entlassen und wird sich nun wegen seinen Straftaten verantworten müssen.

4. Verkehrsunfallflucht in Limburg, Limburg, Mundipharmastraße, Dienstag, 29.06.2021, 10:40 Uhr bis 11:15 Uhr

(wie)Am Dienstag wurde auf dem Parkplatz eines großen Supermarktes ein Fahrzeug bei einem Unfall beschädigt, der Verursacher floh. Eine 64-Jährige stellte ihren Audi Q7 auf dem Parkplatz des Supermarktes ab. Ein anderes Fahrzeug muss beim Ein-/ Ausparken gegen den Seitenschweller des Audi gefahren sein. Nach der Kollision entfernte sich der/ die Verursacher/in jedoch, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500EUR. Hinweise nimmt die Polizei Limburg unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden