Springe zum Inhalt

Streiche haben nicht selten unangenehme Folgen, Tresor aus Wohnhaus entwendet, 42-Jähriger entwendet Zigaretten und flüchtet, Größere Mengen Marihuana aufgefunden, BAB 3, Tank- und Rastanlage Bad Camberg, Mehrere Hundert Liter Dieselkraftstoff entwendet

- 1.         Süßes oder Saures - Streiche haben nicht selten unangenehme Folgen, Polizeipräsidium Westhessen,

   In vielen Familien laufen derzeit die Vorbereitungen für ein gruseliges Event und die Vorfreude steigt. Halloween steht vor der Tür. Am Mittwoch, den 31.10.2018, werden wieder viele Kinder in der Region gruselig maskiert durch die Straßen ziehen und die Bewohner mit dem Ausspruch "Süßes oder Saures" vor die Wahl eines Streiches oder einer süßen Spende stellen.

   Die Polizei appelliert an die Kinder die Scherze nicht zu übertreiben, denn nicht alles was Spaß macht, ist auch erlaubt! So hatten viele dieser Streiche in den vergangenen Jahren ein unangenehmes Nachspiel. Das Bewerfen von Hauswänden mit Eiern, das Herausreißen von Pflanzen, das Herausheben von Gullideckeln oder auch das Beschmieren von Autos gehört zwischenzeitlich leider zum Repertoire der "Gespenster". Für viele Hausbesitzer entstanden in den letzten Jahren erhebliche Kosten für die Reinigung ihrer Fassaden, vor denen die Umherziehenden keinen Halt machten. Kinder unter 14 Jahren können zwar nicht strafrechtlich belangt werden, jedoch können zivilrechtliche Forderungen auch gegenüber Kindern bzw. ihren gesetzlichen Vertretern geltend gemacht werden. Daher appelliert die Polizei vor allem an die Eltern oder Erziehungsberechtigten, ihre Kinder über Konsequenzen von üblen Halloween-Scherzen aufzuklären.

 

   2.         Tresor aus Wohnhaus entwendet, Dornburg-Frickhofen, Beethovenstraße, Samstag, 27.10.2018, 16.00 Uhr bis Montag, 29.10.2018, 20.30 Uhr

   (si)Einen Tresor haben Einbrecher zwischen Samstag und Montag in der Beethovenstraße in Frickhofen entwendet. Die bisher unbekannten Täter hebelten ein Fenster der Gebäuderückseite auf und betraten durch dieses das Wohnhaus. Dort durchsuchten sie sämtliche Räume nach Wertgegenständen, bevor sie einen fest eingebauten Tresor aus der Wand herausbrachen und mit diesem die Flucht ergriffen. Der entstandene Sachschaden bei dem Einbruch wird auf mindestens 3.000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   3.         42-Jähriger entwendet Zigaretten und flüchtet, Limburg-Eschhofen, Brüsseler-Straße, Dienstag, 30.10.2018, 07.00 Uhr

   (si)Am Dienstagmorgen hat ein 42-jähriger Dieb im Limburger ICE-Gebiet mit Zigaretten aus der Auslage einer Tankstelle die Flucht ergriffen. Einer Verkäuferin, welche die Verfolgung des Mannes aufgenommen hatte, gelang es schließlich den Flüchtenden festzuhalten. Als der Mann daraufhin auf die Verkäuferin einschlug, musste die Frau den Dieb wieder loslassen. Der Täter flüchtete weiter in ein nahegelegenes Schnellrestaurant, wo er schließlich von einer informierten Streife festgenommen werden konnte. Gegen den Mann, welcher bisher noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten war, wurde eine Anzeige wegen räuberischem Diebstahl erstattet.

 

   4.         Größere Mengen Marihuana aufgefunden, BAB 3, Tank- und Rastanlage Bad Camberg, Montag, 29.10.2018, 17.00 Uhr

   (si)Drei mutmaßliche Drogendealer sind am Montagnachmittag an der

Tank- und Rastanlage Bad Camberg Fahndern der Polizeiautobahnstation Wiesbaden ins Netz gegangen. Die drei Männer im Alter von 19 und 21 Jahren waren mit einem Peugeot auf der A 3 in Fahrtrichtung Limburg unterwegs, als sie von den Polizeibeamten gestoppt wurden. Bei einer anschließenden Durchsuchung des Pkw fanden die Ermittler über 50 Gramm Marihuana sowie eine Feinwaage und Verpackungsmaterial im Kofferraum des Peugeot auf. Zudem konnten noch rund 10 Gramm der Droge in der Unterhose eines der drei Tatverdächtigten aufgefunden und sichergestellt werden. Aufgrund der aufgefundenen Menge an Betäubungsmitteln wurde gegen die drei, aus Limburg stammenden, Männer eine Anzeige wegen des illegalen Handels mit Cannabis erstattet.

 

   5.         Einbruch in Einfamilienhaus, Elbtal-Hangenmeilingen, Ohlenrod, Montag, 29.10.2018, 14.00 Uhr bis 20.15 Uhr

   (si)Im Laufe des Montages hatten es Einbrecher in der Straße "Ohlenrod" in Hangenmeilingen auf ein Einfamilienhaus abgesehen. Die Täter hebelten die rückwärtige Terrassentür des Anwesens auf und suchten im Anschluss in dem Wohnhaus nach Wertgegenständen. Ob die Unbekannten etwas aus dem Gebäude entwendeten, steht derzeit noch nicht fest. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   6.         Mehrere Hundert Liter Dieselkraftstoff entwendet, Bundesstraße

49, Baustelle im Bereich Beselich, Samstag, 27.10.2018, 18.00 Uhr bis Montag, 29.10.2018, 06.00 Uhr

   (si)Dieseldiebe haben im Laufe des Wochenendes auf einer Baustelle an der Bundesstraße 49 im Bereich von Beselich zugeschlagen. Die Unbekannten pumpten aus zwei dort abgestellten Baumaschinen rund 350 Liter Kraftstoff ab und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

©      PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen