Springe zum Inhalt

Sternsinger in Villmar erfolgreich unterwegs

„Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit.“ So lautet das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion. Im Mittelpunkt steht diesmal die Gesundheitsförderung von Kindern in Afrika. Für diesen guten Zweck waren in Villmar insgesamt 26 Kinder in sieben Gruppen unterwegs. Begleitet wurden sie von den Gruppenleitern, zwei junge Damen und ein Schüler sowie vier Mütter. Alle Beteiligten konnten das vom Bistum Limburg erarbeitete „Hygienekonzept zur Aktion Dreikönigssingen“ sehr bereitwillig anwenden und umsetzen. Das Sammelergebnis betrug 5813,31 € – hierfür ein ganz herzlicher Dank an alle, die mitgemacht und großherzig gespendet haben. Die Gemeindemitglieder im Kirchort St. Peter und Paul Villmar freuen sich, dass sich so viele Kinder bereit erklärt haben, als Sternsinger vor Ort zum Wohle von Kindern weltweit unterwegs zu sein. Dank gilt auch den Eltern der Sternsinger, welche die Aktion mitgetragen, ihre Kinder motiviert und angemeldet haben. © Dr. Bernold Feuerstein