Springe zum Inhalt

Stadt Limburg: Dank an langjährige Mitarbeitende

Selbstverständlich ist es nicht mehr, sein ganzes Berufsleben bei einem Arbeitgeber zu verbringen. Mehrmalige Wechsel sind heute schon fast die Regel und dabei ändern sich oft auch die Aufgabengebiete. Auch der Öffentliche Dienst bildet da keine Ausnahme mehr. Deshalb stattete Limburgs Bürgermeister Dr. Marius Hahn allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die im vergangenen Jahr sowie im Jahr zuvor ihre Dienstjubiläen aufgrund ihrer langen Zugehörigkeit begehen konnten, einen besonderen Dank ab.

„Die Stadt benötigt Ihre Erfahrung und Ihre Sachkenntnis“, machte der Bürgermeister deutlich. Für möglichst reibungslose Abläufe in immer komplexeren Zusammenhängen sei Erfahrung ein entscheidender Faktor, wobei der Öffentliche Dienst keineswegs ein geschützter Raum sei, sondern kontinuierliche Weiterbildung erfordere. Vor allem dankte Hahn für den Dienst in den nun zurückliegenden beiden Jahren, die aufgrund der Corona-Pandemie besondere Anforderungen an alle Beteiligten gestellt haben.

Die Pandemie habe jedoch auch für positive Effekte gesorgt. Homeoffice habe sich mit einer Geschwindigkeit entwickelt, die es ohne Pandemie nicht gegeben hätte. Und von den neuen Möglichkeiten des Arbeitens profitierten auch die Mitarbeitenden, sagte der Bürgermeister im Beisein der Personalratsvorsitzenden Viktoria Spiegelberg-Kamens, der neuen Abteilungsleiterin der Personal- und Organisationsabteilung, Marisa Lind, und Irina Pirogova als stellvertretenden Gleichstellungsbeauftragten.

Auf 25 Jahre im Öffentlichen Dienst blicken zurück: Michaela Steioff (Tiefbauamt), Angela Berger (Standesamt), Martin Uphues (Tiefbauamt) Jürgen Kleefeldt (Abteilung für Straßenbau), Holger Reichert (Feuerwache), Herbert Menges (Stadtgärtnerei), Peter Tondock (Bauaufsichtsabteilung). Seit 40 Jahren im Dienst der Stadt Limburg sind Susanne Döblitz (Standesamt), Andreas Döblitz (Abteilung für Stadtplanung), Susanna Gattinger (Städtischer Betriebshof), Dagmar Grabinski (Tiefbauamt), Anita Königstein (Abteilung Erschließungsabteilung), Sabine Schmitt (Friedhofsverwaltung) und Sybille Stenger (Stadtkasse). © Stadt Limburg