Springe zum Inhalt

Staatssekretär Kai Klose besucht Einschulungsfeier der Fünftklässler in Villmar

Schuljahresbeginn an der Johann-Christian-Senckenbeg-Schule: Staatssekretär Kai Klose besucht Einschulungsfeier der Fünftklässler in Villmar

Villmar. Der Bevollmächtigte für Integration und Antidiskriminierung, Staatssekretär Kai Klose, hat heute die Einschulungsfeier der Johann-Christian-Senckenberg-Schule in Villmar besucht und die angehenden Fünftklässler herzlich im neuen Schuljahr begrüßt: „Heute beginnt eine neue Etappe auf eurem Weg in die Zukunft“, sagte der Staatssekretär. „Noch ist in der neuen Schule manches ungewohnt und fremd, aber ich bin sicher, dass Ihr nach einer kurzen Zeit bemerken werdet, wie viel Interessantes und Spannendes es an Eurer neuen Schule zu entdecken gibt.“

Klose wünschte den Schülerinnen und Schülern einen guten Start und eine erfolgreiche Fortsetzung ihrer Schullaufbahn. Er überreichte ihnen als kleines Geschenk der Landesregierung „Durchstarter-Taschen“ mit Schulheften, einem Stundenplan, verschiedenen Stiften, Lineal und Geodreieck.

Auch an die Eltern und Lehrer richtete sich der Staatssekretär.  „Auch für Sie ist der Schritt Ihres Kindes auf eine neue Schule sicherlich kein leichter – geht es doch vom behüteten Grundschulalltag an eine ungleich größere Schule, an der es sich zunächst einmal zurechtzufinden gilt. Dank unserer hervorragend ausgebildeten Lehrkräfte, der kompetenten Schulleitungen und der nötigen Portion Gelassenheit gelingt aber auch dieser Schritt ohne Schwierigkeiten.“

Mit Blick auf die einzelnen Unterstützungsmaßnahmen für Hessens Schulen machte er deutlich: „Im Zentrum all unserer Anstrengungen stehen der Bildungserfolg des Kindes und der Elternwille. So bauen wir etwa unsere Ganztagsangebote dann aus, wenn sie ausdrücklich von den Schulgemeinden gewünscht und mit den Lebensbedingungen der Familien vor Ort vereinbar sind. Woran wir nicht rütteln, ist die sehr gute Ausstattung unserer Schulen mit Lehrkräften, denen wir seit Kurzem insgesamt 700 sozialpädagogische Fachkräfte zur Entlastung im Unterricht an die Seite stellen. So können sich unsere Lehrerinnen und Lehrer noch besser den individuellen Stärken und Schwächen der Kinder und Jugendlichen widmen. Gemeinsam sorgen wir Tag für Tag dafür, dass die Schullaufbahn Ihres Kindes zum Erfolg wird“, so Kai Klose zum Abschluss.

Bereits seit 1999 ist es gute Tradition, dass Kabinettsmitglieder der Hessischen Landesregierung zu Beginn eines neuen Schuljahres Einschulungsfeiern in ganz Hessen besuchen.  © Hessisches Ministerium für Soziales und Integration