Springe zum Inhalt

Spendenlauf des Kindergarten Werschau war ein voller Erfolg

Das man eine ungewollte Baumaßnahme im Kindergarten auch zum positiven wenden kann, haben das Team und der Elternbeirat im Werschauer Kindergarten bewiesen.
Auf dem Außengelände des Kindergarten Werschau mussten dringende Kanalarbeiten getätigt werden, sodass der Außenbereich sowie ein Spielgerät unbenutzbar wurden. Damit die Kinder aber im Anschluss an die Arbeiten das Außengelände wieder vollumfänglich nutzen können, wurden Seitens der Gemeinde Gelder freigegeben um ein neues Klettergerüst anzuschaffen. Um den Wunsch der Kinder nach einer weiteren Spielmöglichkeit auf dem Außengelände des Kindergartens zu erfüllen, hat die Leitung der Einrichtung, Frau Julia Saal-Partsch, sich mit Ihrem Team und dem Elternbeirat zusammengetan und um Unterstützung gebeten.
Unter dem Motto „Fliegende Storchennestkinder auf dem Bodentrampolin“ wurden Sponsoren angeschrieben und überlegt, wie die Kosten gedeckt werden könnten. Um weitere Spenden zu sammeln hatten die Mitglieder des Elternbeirats Nadine Sonneborn, Daniel Schliffer und Jenny Schäfer die Idee, einen Spendenlauf zu organisieren. Am Freitag, 09.07.2021 war es dann soweit. „Auf die Plätze, fertig los!“ schallte es auf der ca. 250 m langen Strecke „In den Krautgärten“ und alle Kinder, Erzieherinnen sowie einige Eltern setzten zum Lauf an. Auch Bürgermeister Frank Groos sowie ein paar Sponsoren ließen es sich nicht nehmen eine Runde mit den Kindern zu laufen.
Die letzte Runde absolvierten die Kinder gemeinsam mit ihrem selbstgebastelten Sparschwein, welches dann im Anschluss von Eltern, Zuschauern und Sponsoren kräftig gefüllt wurde. Für jede gelaufene Runde spendeten die Großsponsoren der Firma Carl Eichhorn sowie die Max-Stillger-Stiftung fünf Euro. So füllte sich das Sparschwein mit rund 2000€.
Als Auszeichnung erhielten alle Kinder eine Urkunde, Medaille, sowie ein kleines Lunchpaket was ein strahlendes Lächeln in die Gesichter zauberte.

Die Kinder, Erzieherinnen und der Elternbeirat bedanken sich bei allen, die durch ihr Engagement, ihren Einsatz und ihren Spenden zu diesem Erfolg beigetragen haben.
Der Kauf des Bodentrampolins ist gesichert!
Frau Saal-Partsch bedankt sich noch einmal recht herzlich beim Elternbeirat für die unkomplizierte und sofortige Hilfe und freut sich schon, das Bodentrampolin gemeinsam mit den Kindern und Eltern einzuweihen.
Zum gemeinsamen Gruppenbild inkl. einer Scheckübergabe waren Herr Keirath (Carl Eichhorn KG Wellpappenwerke) sowie Herr Schneider (Max-Stillger-Stiftung) vor Ort.

Der Rewe aus Niederselters hatte neben einer Geldspende, Getränke und Obst bereitgestellt. Ein Lunchpaket bekamen die Kinder vom Partyservice Schmitt aus Oberbrechen. Weitere Sponsoren bisher waren der KFZ-Meisterbetrieb Nils Asmussen, die MOBA Mobile Automation AG, die Kreissparkasse Limburg, die URS GmbH, die Naspa Bad Camberg, das ORGA-Team des Spielplatzbau Werschau, der Gremium MC Limburg, die Jagdgenossenschaft Werschau, sowie Eltern, Großeltern, und viele private Spender. An dieser Stelle möchten wir uns im Namen der Kinder, Erzieherinnen und aller Eltern recht herzlich bei allen bedanken! Von den Spenden, die nicht für das Trampolin benötigt werden, werden weitere Spielgeräte und Spielsachen für die Kinder angeschafft. © Kindergarten Werschau

© Darija Fabrizius