Springe zum Inhalt

Sozialrechtliche Beratung durch den BDH

Mit einem Schlag kann alles anders sein: Nach Unfällen oder Erkrankungen ändert sich das Leben oft dramatisch. Auf Menschen, die von Behinderung bedroht oder betroffen sind, kommen eine Vielzahl von Problemen und Fragen zu. Wie lange bekomme ich Krankengeld? Worauf habe ich Anspruch? Wird meine Versicherung zahlen? Wie sieht es mit meiner Wohnung, meiner Arbeitsstelle, meiner Rente aus? Schwerbehinderten-, Entschädigungs- und Sozialversicherungsrecht sind komplex und schwer durchschaubar. Hier ist kompetente Hilfe unverzichtbar, aber nah erreichbar.
Der BDH Bundesverband Rehabilitation, der große deutsche Sozialverband, bietet hier Beratung, Hilfe und sozialrechtliche Vertretung direkt in Limburg am Freitag, 18. Juni 2021 in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Anmeldungen erbeten unter Telefon: 0152-57 08 98 65. Die Umsetzung eines Hygienekonzepts erfolgt vor Ort, das Tragen eines medizinischen Mund-und Nasenschutzes (OP-Masken oder Schutzmasken der Standards FFP2, KN95, N95 oder vergleichbar ohne Ausatemventil) ist erforderlich. © Landkreis Limburg-Weilburg