Springe zum Inhalt

Sirenenprobe in Hünfelden am 17.04.2021

Die zur Warnung der Bevölkerung im Hünfeldener Gemeindegebiet verbauten Sirenen wurden, durch eine von der Gemeinde beauftragte Firma, auf eine digitale Sirenensteuerungsanlage umgerüstet.
Die Umstellung ist erforderlich, da das bislang genutzte analoge Funknetz für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben mittelfristig ersatzlos entfällt und dann ausnahmslos durch das schon bestehende Digitalfunknetz ersetzt wird.
Die Sirenen in Hünfelden sind die ersten im Landkreis Limburg-Weilburg auf digitalen Empfang umgerüsteten Sirenen. Diese sollen am Samstag, 17. April 2021 in Betrieb genommen werden. Vor der endgültigen Fertigstellung sollen daher an diesem Tag auch einige reale Auslösetests durch die Zentrale Leitstelle für den Brandschutz, den Katastrophenschutz und Rettungsdienst in Limburg in Abstimmung mit der Gemeindeverwaltung Hünfelden durchgeführt werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn alle Sirenen in Hünfelden am Samstag, 17. April 2021 im Zeitraum von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr mehrfach hintereinander zu Probelarmen ausgelöst werden. Der Test gilt um 12:30 Uhr als abgeschlossen. Zwischen den Signalen werden mehrere Minuten liegen.
Ausgelöst werden die Signale Feueralarm (1 Minute Heulton mit zwei Unterbrechungen), Warnung der Bevölkerung (1 Minuten auf- und abschwellender Heulton), Entwarnung (1 Minute Dauerton), Sirenenprobe (5-20 Sekunden).
Bitte unterrichten Sie Ihre Mitmenschen, welche von der Warnapp HessenWARN keinen Gebrauch machen, über diese Probealarme. © Feuerwehr Hünfelden