Springe zum Inhalt

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit psychischen Erkrankungen wird in Bad Camberg gegründet

Die Selbsthilfekontaktstelle im Gesundheitsamt des Landkreises Limburg-Weilburg unterstützt die Initiative zur Gründung einer Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Das erste Treffen findet am Montag, 4. Oktober 2021, um 19 Uhr in Bad Camberg statt. Um Anmeldung wird gebeten.
Interessierte sind herzlich willkommen! Angehörige, Partnerinnen und Partner oder enge Freundinnen und Freunde von psychisch Kranken sind von der Erkrankung in erheblichem Maß mitbetroffen. Die psychische Erkrankung des nahestehenden Mitmenschen verändert das Leben und den Alltag, sodass sie nicht selten selbst unter großer Erschöpfung und Belastung leiden oder gar selbst professionelle Unterstützung benötigen. Sie fühlen sich nicht selten vergessen und ungehört, dabei ist ihre Rolle und Bedeutung für die Betroffenen so wichtig. Eine Selbsthilfegruppe kann sehr hilfreich sein, um mit anderen betroffenen Angehörigen Erfahrungen austauschen zu können, die eine ähnliche belastende Situation erleben. Angehörige finden Mitgefühl und Verständnis, können einfach mal von der Seele reden, lernen voneinander und unterstützen sich in Krisensituationen – all dies gibt Kraft und stärkt das Selbstvertrauen. Sie erleben, dass sie mit den damit verbundenen Problemen nicht alleine sind. Der Besuch der Selbsthilfegruppe ist vertraulich und kostenfrei.
Interessierte an der Selbsthilfegruppe wenden sich vertrauensvoll an die Initiatorin Frau Hoffmann, telefonisch unter 0176 31236291 oder per Mail an annahoffmann39@yahoo.de. Weitere Informationen gibt es unter www.selbsthilfe-limburg-weilburg.de. © Landkreis Limburg-Weilburg